www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Data Analyst*in für Gene Regulation als Akademische*r Rat*Rätin
Institution: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: In der Rolle des Data Analyst*in sind Sie ein zentraler Baustein des Teams von Prof. Nicolas Gompel, welches den genetischen Ursprung evolutionärer Veränderungen untersucht. Ein Hauptaugenmerk der Gruppe liegt auf der Charakterisierung der molekularen Veränderungen, die zu neuer Genregulation und phänotypischer Evolution führen. Das Gompel-Labor kombiniert die Dissektion von Enhancern mit Reporterkonstrukten in transgenen Drosophila mit quantitativer Bildgebung und statistischer Modellierung, um die molekularen Grundlagen der regulatorischen Veränderungen zu verstehen
Requirements: Sie haben ein abgeschlossenes Master/Diplom-Studium der Mathematik oder Physik bzw. einer anderen naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einer Affinität zu mathematischen Fragestellungen sowie eine abgeschlossene Promotion in einer einschlägigen Fachrichtung; Sie verfügen über sehr gute Programmierungskenntnisse in Python, Vorkenntnisse in den Programmen MATLAB, R und Bildanalyse sind wünschenswert; Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Deutschkenntnisse (die Lehre findet z.T. auf Deutsch statt)
   
Text: Data Analyst*in für Gene Regulation als Akademische*r Rat*Rätin In der Rolle des Data Analyst*in sind Sie ein zentraler Baustein des Teams von Prof. Nicolas Gompel, welches den genetischen Ursprung evolutionärer Veränderungen untersucht. Ein Hauptaugenmerk der Gruppe liegt auf der Charakterisierung der molekularen Veränderungen, die zu neuer Genregulation und phänotypischer Evolution führen. Das Gompel-Labor kombiniert die Dissektion von Enhancern mit Reporterkonstrukten in transgenen Drosophila mit quantitativer Bildgebung und statistischer Modellierung, um die molekularen Grundlagen der regulatorischen Veränderungen zu verstehen Sie haben ein abgeschlossenes Master/Diplom-Studium der Mathematik oder Physik bzw. einer anderen naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einer Affinität zu mathematischen Fragestellungen sowie eine abgeschlossene Promotion in einer einschlägigen Fachrichtung; Sie verfügen über sehr gute Programmierungskenntnisse in Python, Vorkenntnisse in den Programmen MATLAB, R und Bildanalyse sind wünschenswert; Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Deutschkenntnisse (die Lehre findet z.T. auf Deutsch statt)
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 1 seconds.