www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Zentrale*r Koordinator*in Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz
Institution: Universität Basel
Location: Basel, Switzerland
Duties: Beratung und Unterstützung der universitären Organisationseinheiten betreffend Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und koordiniert die abgeleiteten Massnahmen mit den dezentralen Verantwortlichen; Beratung und Unterstützung der universitären Organisationseinheiten betreffend die jeweilige Notfall- und Ereignisorganisation im Zusammenspiel von Gebäudenutzenden, etwaigen Externen und Vermietern; Beratung und Unterstützung der Projektorganisationen von Neu-, Umbau- und Sanierungsprojekten; Pflege der Kontakt zu den relevanten Behörden; Koordination der Schulungen und Weiterbildungen betreffend Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz
Requirements: Naturwissenschaftlicher Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (optimal Chemie); Weiterbildungen zum ASA-Spezialisten (Sicherheitsingenieur/in Sicherheitsfachkraft); Weiterbildungen in den Bereichen Brandschutz, Gefahrenstoffe, Strahlenschutz, Risiko­management erwünscht; Gute IT Kenntnisse, Erfahrung mit fachspezifischen IT-Applikationen; Sie verfügen über ein hohes Mass an Sozialkompetenz, sind kommunikativ und schätzen ein wissenschaftliches Umfeld; Stilsicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
   
Text: Zentrale*r Koordinator*in Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz Die Universität Basel ist eine Hochschule von internationalem Ruf, welche in Forschung und Lehre hervorragende Leistungen erbringt. Gegründet 1460, kann sie als älteste Universität der Schweiz auf eine über 550-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Innerhalb der Universität Basel ist das Ressort Facilities für den Betrieb, den Erhalt und den Neubau sämtlicher Liegenschaften verantwortlich, die durch die Universität Basel genutzt werden. Die Abteilung Sicherheit und Richtlinien ist für die Umsetzung aller sicherheitsrelevanten Themen an der Universität Basel verantwortlich und erstellt auf Basis geltender Gesetze und Normen entsprechende Richtlinien. Zum Umfangreichen Aufgabengebiet dieser Abteilung, zählt auch die Einhaltung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes im täglichen Betrieb wie auch die Systeme für Notfälle und ausserordentliche Ereignisse bis hin zum betrieblichen Krisenmanagement. Das Schwergewicht der Stelle liegt dabei auf der Einhaltung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes im täglichen Betrieb. Ihre Aufgaben Beratung und Unterstützung der universitären Organisationseinheiten betreffend Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und koordiniert die abgeleiteten Massnahmen mit den dezentralen Verantwortlichen Beratung und Unterstützung der universitären Organisationseinheiten betreffend die jeweilige Notfall- und Ereignisorganisation im Zusammenspiel von Gebäudenutzenden, etwaigen Externen und Vermietern, Beratung und Unterstützung der Projektorganisationen von Neu-, Umbau- und Sanierungsprojekten, Pflege der Kontakt zu den relevanten Behörden, Koordination der Schulungen und Weiterbildungen betreffend Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz, Führen und Pflege der zentrale ASGS-Dokumentation, Überprüft die übergeordnete Aktualität des dezentralen Sicherheitssysteme und -dokumentation (Kontakt­adressen, Gefährdungsermittlung, Massnahmenplanung), Analyse der Ereignisse betreffend Ursachen und erforderlichen Massnahmen, Planung von Aktionen zur kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden. Ihr Profil Naturwissenschaftlicher Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (optimal Chemie) Weiterbildungen zum ASA-Spezialisten (Sicherheitsingenieur/in Sicherheitsfachkraft) Weiterbildungen in den Bereichen Brandschutz, Gefahrenstoffe, Strahlenschutz, Risiko­management erwünscht Gute IT Kenntnisse, Erfahrung mit fachspezifischen IT-Applikationen Sie verfügen über ein hohes Mass an Sozialkompetenz, sind kommunikativ und schätzen ein wissenschaftliches Umfeld Stilsicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen eine vielseitige, anregende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld sowie in einem engagierten Team eine Entlohnung entsprechend dem Personalreglement und den Lohnansätzen der Universität Basel. Bewerbung / Kontakt Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online Bewerbung. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Marco Pagoni, Leiter Sicherheit & Richtlinien, 061 207 61 26. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung Bewerben www.unibas.ch
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000358782&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.