www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Quantitative(r) AnalystIn/FinanzmathematikerIn
Institution: Österreichische Nationalbank
Location: Austria
Duties: Laufende Aufsichtstätigkeit in Bezug auf Risiko und Profitabilität österreichischer Kreditinstitute („Less Significant Institutions“) in Zusammenarbeit mit der EZB, der FMA und ausländischen Aufsichtsbehörden im Rahmen des einheitlichen Aufsichtsmechanismus; Eigenverantwortliche Erstellung von wirtschaftlichen Analysen und Risikoanalysen zu österreichischen Kreditinstituten sowie deren Tochterbanken im In- und Ausland; Analyse und Aufbereitung von bankaufsichtsrechtlichen Daten sowie Mitarbeit bei gruppenübergreifenden Projekten; Mitarbeit und Entwicklung von einheitlichen Aufsichtsstandards für Less Significant Institutions, insbesondere im Rahmen der Europäischen Bankenunion
Requirements: Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium und/oder Studium mit quantitativer Ausrichtung (Mathematik/Statistik und/oder naturwissenschaftliches Studium); Fundierte Kenntnisse der Finanzmathematik (stochastische Analysis, Zeitreihenanalyse, numerische Simulation etc.) und ihrer Umsetzung in einer Programmiersprache (vorzugsweise R); Kenntnisse der regulatorischen Rahmenbedingungen für Banken von Vorteil; Ausgeprägte analytische Fähigkeiten; Sehr gute Englischkenntnisse
   
Text: Zum Inhalt springen Accesskey [1] Zum Hauptmenü springen Accesskey [2] Zur Suche springen Accesskey [3] Zur Navigation DE Presse Publikationen Termine Kontakt Karriere FAQ Service Barrierefreiheit Newsletter Navigation einblenden Über uns Bargeld Geldpolitik Finanzmarkt Statistik Meldewesen Zahlungsverkehr Navigation einblenden Jobportal Suche Anmelden Unser Bewerberportal benötigt JavaScript und Cookies, um gut zu funktionieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Browser die Verwendung von JavaScript und Cookies erlaubt. JobKategorie:Professional Der Abteilung für Bankenanalyse obliegt die laufende Aufsicht von österreichischen Kreditinstituten bzw. Kreditinstitutsgruppen. In diesem Zusammenhang ist sie als Gutachter für die Finanzmarktaufsicht tätig. Zusätzlich nimmt die Abteilung für Bankenanalyse die Behördentätigkeit im Rahmen der Zahlungssystemaufsicht wahr. Die Abteilung für Bankenanalyse sucht ab sofort unbefristet eine/n Quantitative(r) AnalystIn/FinanzmathematikerIn Referenzbezeichnung: 4053 Ihre Aufgaben Laufende Aufsichtstätigkeit in Bezug auf Risiko und Profitabilität österreichischer Kreditinstitute („Less Significant Institutions“) in Zusammenarbeit mit der EZB, der FMA und ausländischen Aufsichtsbehörden im Rahmen des einheitlichen Aufsichtsmechanismus Eigenverantwortliche Erstellung von wirtschaftlichen Analysen und Risikoanalysen zu österreichischen Kreditinstituten sowie deren Tochterbanken im In- und Ausland Analyse und Aufbereitung von bankaufsichtsrechtlichen Daten sowie Mitarbeit bei gruppenübergreifenden Projekten Mitarbeit und Entwicklung von einheitlichen Aufsichtsstandards für Less Significant Institutions, insbesondere im Rahmen der Europäischen Bankenunion Ihr Profil Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium und/oder Studium mit quantitativer Ausrichtung (Mathematik/Statistik und/oder naturwissenschaftliches Studium) Fundierte Kenntnisse der Finanzmathematik (stochastische Analysis, Zeitreihenanalyse, numerische Simulation etc.) und ihrer Umsetzung in einer Programmiersprache (vorzugsweise R) Kenntnisse der regulatorischen Rahmenbedingungen für Banken von Vorteil Ausgeprägte analytische Fähigkeiten Sehr gute Englischkenntnisse Ausgezeichnete schriftliche Ausdrucksfähigkeit Eloquenter und freundlicher Umgang sowie seriöses Auftreten Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Ausgeprägte Teamfähigkeit Einsatzbereitschaft sowie selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten Bereitschaft, sich selbständig in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten Unser Angebot Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem internationalen Umfeld Vielfältige Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Unternehmensumfeld Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 43.000,-- bei einer wöchentlichen Normalarbeitszeit von 38,5 Stunden. Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. jetzt online bewerben Jetzt online bewerben Zurück zu den offenen Stellen Drucken Sitemap Impressum und Haftung Datenschutz Amtssignatur - Bildmarke Copyright © 2020 Oesterreichische Nationalbank Diese Website verwendet Cookies zur Webanalyse und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen Ihr Browser ist veraltet! Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren ×
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.