www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Praktikum für Künstliche Intelligenz (KI) basierte, visuelle Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking
Institution: Austrian Institute of Technology GmbH
Location: Wien, Austria
Duties: Sie führen Recherchen von aussichtsreichen „State of the Art“ KI Ansätzen für hochauflösende RGB Sensorik und/oder Thermal-Sensorik durch und beschäftigen sich mit der Entwicklung eines Trainingsdatensatzes; Mit Hilfe Ihrer praktischen Fähigkeiten trainieren und adaptieren Sie die ausgewählten Ansätze mit dem Trainingsdatensatz zur erfolgreichen Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking. Abschliessend werden die Ansätze mittels einer folgenden Evaluierung auf deren Tauglichkeit bewertet; Sie lernen die gewonnenen Ergebnisse auszuwerten, entsprechend aufzubereiten und wissenschaftlich zu dokumentieren
Requirements: Laufendes Masterstudium im Bereich der Informatik mit Schwerpunkt auf Computer Vision, Machine Learning, oder verwandter Studienrichtungen; Grundlegende Kenntnisse im Bereich Computer Vision (Klassifikation, Lokalisierung, Tracking, …) und eines KI-Frameworks. Interesse zur fachlichen Weiterentwicklung im Thema Deep Learning (z.B. Convolutional Neural Networks); Erfahrung im programmieren (Python und/oder C++, oder vergleichbar); Besonderes Interesse für angewandte Forschung und Lösung von praxisrelevanten Problemen; Selbständige Einarbeitung in neue Themengebiete, Motivation, Kommunikations- und Teamfähigkeit; Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
   
Text: Wir sind Österreichs grösste Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Digital Safety & Security vergibt für den Themenbereich Sensing & Vision Solutions am Standort Wien ein: Praktikum für Künstliche Intelligenz (KI) basierte, visuelle Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking Um die Sicherheit von Bürger:innen bei der Nutzung kritischer Infrastruktur (Flughäfen, Bahnhöfe, o.ä.) zu gewährleisten, entwickeln unsere Expert:innen aus dem Bereich Surveillance & Protection modernste Videoanalysesysteme für Infrastrukturbetreiber oder Exekutive und stellen erforderliche sicherheitsrelevante Informationen zu Verfügung. Im Rahmen dieses Praktikums haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv mit KI basierten Ansätzen zur visuellen Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking zu beschäftigen und zur Entwicklung von Computer Vision basierten Applikationen beizutragen. Sie führen Recherchen von aussichtsreichen „State of the Art“ KI Ansätzen für hochauflösende RGB Sensorik und/oder Thermal-Sensorik durch und beschäftigen sich mit der Entwicklung eines Trainingsdatensatzes. Mit Hilfe Ihrer praktischen Fähigkeiten trainieren und adaptieren Sie die ausgewählten Ansätze mit dem Trainingsdatensatz zur erfolgreichen Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking. Abschliessend werden die Ansätze mittels einer folgenden Evaluierung auf deren Tauglichkeit bewertet. Sie lernen die gewonnenen Ergebnisse auszuwerten, entsprechend aufzubereiten und wissenschaftlich zu dokumentieren. Sie sammeln Erfahrung im Umgang mit KI basierten Ansätzen zur visuellen Drohnendetektion, Klassifikation und Tracking. Ihre Lösungsansätze orientieren sich an den Anforderungen der Endnutzenden und bewähren sich in einem Praxistest. Sie trainieren wissenschaftliches Arbeiten und haben die Möglichkeit, sich mit unseren Expert:innen über neueste Technologieentwicklungen auszutauschen. Ihre Qualifikationen: Laufendes Masterstudium im Bereich der Informatik mit Schwerpunkt auf Computer Vision, Machine Learning, oder verwandter Studienrichtungen Grundlegende Kenntnisse im Bereich Computer Vision (Klassifikation, Lokalisierung, Tracking, …) und eines KI-Frameworks. Interesse zur fachlichen Weiterentwicklung im Thema Deep Learning (z.B. Convolutional Neural Networks) Erfahrung im programmieren (Python und/oder C++, oder vergleichbar) Besonderes Interesse für angewandte Forschung und Lösung von praxisrelevanten Problemen Selbständige Einarbeitung in neue Themengebiete, Motivation, Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Details: Startdatum : Sommer 2022 (idealerweise ab Juni) Dauer des Praktikums zwischen 4 und 6 Monaten; wöchentliches Beschäftigungsausmass von 38,5 Stunden Eine Vergütung von mind. EUR 1.133,-- brutto pro Monat für 38,5 Stunden pro Woche. Darüber hinaus bieten wir neben unseren Company-Benefits flexible Arbeitsbedingungen sowie das Sammeln von Berufserfahrungen in einem hochinnovativen Umfeld. Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig - deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von ambitionierten Studentinnen! Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Ihrem Lebenslauf und Anschreiben online . Tomorrow Today - with You? Jetzt bewerben! Apply online now Back to job listing Print Interested? × Close Drag your CV here or upload it to create a new profile. Upload your CV ;
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.