www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Doktorand/in (PhD-Student/in) im Bereich Sportwissenschaft
Institution: Universität Basel
Location: Basel, Switzerland
Duties: Burnout ist ein Symptomkomplex mit dem in vielen Fällen auch eine messbare Dysregulation des sympathisch-parasympathischen Balance verbunden ist. Diese kann mittels Analyse der Herzfrequenzvariabilität (HRV) erfasst werden. Eine starke Säule in der Therapie des Burnouts bildet Sport- und Bewegungstraining. Sowohl die Symptomatik bei Burnout als auch die HRV werden durch das Training beeinflusst. Ziele des Doktorats ist es zu klären, ob es eine Assoziation zwischen dem Schweregrad des Burnouts und der HRV gibt, ob und wie stark sich diese Assoziation durch einen therapeutischen Aufenthalt verändert und ob sich basierend auf diesen Assoziationen eine Option für ein HRV-basiertes Training bei Burnout Patienten ergibt
Requirements: Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes natur- oder sportwissenschaftliches Hochschulstudium (Master). Erforderlich sind Erfahrungen im Bereich Health Science, quantitativer Forschung und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten. Gute Kenntnisse statistischer Verfahren, sehr gute englische Sprachkenntnisse und eine hohe Eigenmotivation sind wichtige Qualifikationen für die angestrebte Promotion. Die Mitarbeit bei der Durchführung diverser Aufgaben in Forschung und Lehre im Bereich Sport- und Bewegungsmedizin des DSBG werden erwartet
   
Text: Doktorand/in (PhD-Student/in) im Bereich Sportwissenschaft für eine Dauer von 3 Jahren neu zu besetzen. In der Abteilung Rehabilitative und Regenerative Sportmedizin des Bereichs Sport- und Bewegungsmedizin im Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG) der medizinischen Fakultät der Universität Basel ist ab Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine Stelle als Doktorand/in (PhD-Student/in) im Bereich Sportwissenschaft für eine Dauer von 3 Jahren neu zu besetzen. Die Abteilung Rehabilitative und Regenerative Sportmedizin untersucht unter anderem den Einfluss von Sport und Bewegung auf diverse chronische Erkrankungen. Für die Umsetzung eines von der Clinica Holistica Engiadina geförderten PhD-Projekts zur Steuerung des Bewegungstrainings bei Burnout suchen wir ab Januar 2022 eine/n PhD Student/in. Ihre Aufgaben Burnout ist ein Symptomkomplex mit dem in vielen Fällen auch eine messbare Dysregulation des sympathisch-parasympathischen Balance verbunden ist. Diese kann mittels Analyse der Herzfrequenzvariabilität (HRV) erfasst werden. Eine starke Säule in der Therapie des Burnouts bildet Sport- und Bewegungstraining. Sowohl die Symptomatik bei Burnout als auch die HRV werden durch das Training beeinflusst. Ziele des Doktorats ist es zu klären, ob es eine Assoziation zwischen dem Schweregrad des Burnouts und der HRV gibt, ob und wie stark sich diese Assoziation durch einen therapeutischen Aufenthalt verändert und ob sich basierend auf diesen Assoziationen eine Option für ein HRV-basiertes Training bei Burnout Patienten ergibt. Wir bieten eine interessante und anspruchsvolle wissenschaftliche Tätigkeit in einem jungen und motivierten Team. Das Doktorat ist eingebettet in das PhD-Programm in Health Sciences (pphs.unibas.ch), was nach den Richtlinien und Standards des Orpheus-Programms entwickelt wurde. Die Methoden, die im Doktorat verwendet werden, werden vorzugsweise in Form eines Blocktrainings vor Ort am DSBG in Basel durchgeführt. Das Doktorat findet hauptsächlich an der Clinica Holistica Engiadina in Susch, Kanton Graubünden, statt. Das Doktorat wird mit etwa 50.000 CHF Jahresgehalt gem. Richtlinien des SNF für die Gesamtlaufzeit von 3 Jahren finanziert. Ihr Profil Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes natur- oder sportwissenschaftliches Hochschulstudium (Master). Erforderlich sind Erfahrungen im Bereich Health Science, quantitativer Forschung und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten. Gute Kenntnisse statistischer Verfahren, sehr gute englische Sprachkenntnisse und eine hohe Eigenmotivation sind wichtige Qualifikationen für die angestrebte Promotion. Die Mitarbeit bei der Durchführung diverser Aufgaben in Forschung und Lehre im Bereich Sport- und Bewegungsmedizin des DSBG werden erwartet. Bewerbung / Kontakt Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Foto, Bewerbungsschreiben, Abschlusszeugnisse etc.) senden Sie bitte bis 31.10.2021 an Prof. Dr. med. Arno Schmidt-Trucksäss (Email Adresse: m.eichler@unibas.ch ; bitte sämtliche Unterlagen elektronisch einreichen). Sie erhalten nach Sichtung aller Bewerber/innen eine Einladung zum Bewerbungssymposium (mixed English/Deutsch), das am 09.12.2021 (Save the date!) an der Klinik in Susch stattfinden wird (Kosten für Fahrt und ggf. Übernachtung werden übernommen). Abteilung Rehabilitative und Regenerative Sportmedizin, Bereich Sport- und Bewegungsmedizin, Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit, Grosse Allee 6, CH-4052 Basel, Schweiz. www.unibas.ch
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000353685&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.