www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Professor*in für Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik
Institution: Berner Fachhochschule
Location: Bern, Switzerland
Duties: Lehre und Forschung: chemische und instrumentelle Lebensmittel- und Rohstoffanalyse; Lehre und Forschung: aufklären von strukturellen und chemischen Eigenschaften sowie Interaktionen von Lebensmittelinhaltsstoffen; betreuen der Studierenden bei Semesterarbeiten sowie Bachelor- und Master-Thesen; verantwortlich für die Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten in Zusammenarbeit mit anderen Forschungsinstitutionen und Wirtschaftspartnern
Requirements: Abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie, der Chemie, des Chemieingenieurwesens oder einer verwandten Disziplin, Doktorat erwünscht; Grosses Repertoire an Analysemethoden für die Charakterisierung von Lebensmitteln und ihrer Rohstoffe in Bezug auf Quantität und Qualität; Erfahrung in der Charakterisierung von Polymeren in Lebensmitteln sowie in der Aufklärung ihrer Struktur-Eigenschafts-Beziehungen; Mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie und/oder in der Forschung sowie didaktische Qualifikationen; Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guten Kenntnissen der anderen Landessprache, sehr gute Englischkenntnisse
   
Text: Professor*in für Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik «Meine Forschungstätigkeit und der enge Austausch mit jungen Studierenden erlauben es mir, am Puls der Zeit zu bleiben», fasst Elisabeth Eugster einen für sie zentralen Pluspunkt zusammen und ergänzt: «Nachhaltigkeit, Klimadebatte oder Ernährungstrends - mit hochspannenden Themen wie diesen beschäftige ich mich tagtäglich.» Professor*in für Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik 80 - 100 % / Unbefristet / Zollikofen / Eintritt nach Vereinbarung Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine fast schon unglaublich grosse Vielfalt an Themen und ein genialer Mix aus Forschung und Lehre. , Gelebte und offen gestaltete Transdisziplinarität, dazu ein einzigartiger Mix aus Forschung und Lehre. , Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeit und ganz viel Auslauf für Ihre Ideen, Kreativität und Entscheidungsfreude. , Verantwortung in spannenden Zukunftsprojekten, die über die Grenzen der Fachwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen. Noch mehr starke Gründe für die BFH Was Sie hier tun Lehre und Forschung: chemische und instrumentelle Lebensmittel- und Rohstoffanalyse Lehre und Forschung: aufklären von strukturellen und chemischen Eigenschaften sowie Interaktionen von Lebensmittelinhaltsstoffen betreuen der Studierenden bei Semesterarbeiten sowie Bachelor- und Master-Thesen verantwortlich für die Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten in Zusammenarbeit mit anderen Forschungsinstitutionen und Wirtschaftspartnern Was Sie idealerweise mitbringen Abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie, der Chemie, des Chemieingenieurwesens oder einer verwandten Disziplin, Doktorat erwünscht Grosses Repertoire an Analysemethoden für die Charakterisierung von Lebensmitteln und ihrer Rohstoffe in Bezug auf Quantität und Qualität Erfahrung in der Charakterisierung von Polymeren in Lebensmitteln sowie in der Aufklärung ihrer Struktur-Eigenschafts-Beziehungen Mehrjährige Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie und/oder in der Forschung sowie didaktische Qualifikationen Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guten Kenntnissen der anderen Landessprache, sehr gute Englischkenntnisse Jetzt bewerben Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) An der HAFL , einem Departement der BFH, verbinden wir Mensch, Natur und Technik für eine nachhaltige Entwicklung. Als wegweisende Denk-Werkstatt produzieren und vermitteln wir Wissen für die Welt von heute und morgen - fundiert, frisch, flexibel. Etwas Sinnvolles tun, ein fesselndes Umfeld und ein Plan für die Zukunft. Ein Engagement an der Berner Fachhochschule macht Sinn. Wir forschen praxisnah und entwickeln nützliche Lösungen für Wirtschaft, Kultur und die Menschen in Bern, der Schweiz und auf der ganzen Welt. Das ist nicht nur unglaublich interessant, sondern macht Freude und wir lernen dabei auch selbst viel. Von diesem topaktuellen Wissen profitieren alle, die hier studieren oder sich berufsbegleitend weiterbilden. Für die Zukunft haben wir grosse Pläne. Wir bauen zwei neue Campusse und bündeln unsere Kräfte. So schaffen wir grossartige Rahmenbedingungen für Ihr künftiges Engagement bei uns. Arbeitsort Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Cornelia Caputi HR-Beraterin T +41 31 910 21 82 ✖ Kontakt Cornelia Caputi HR-Beraterin T +41 31 910 21 82 Betreff * Ihr Name * Ihre E-Mailadresse * Ihre Mitteilung * Danke Für fachliche Fragen Elisabeth Eugster Fachbereichsleiterin T +41 79 839 65 18 ✖ Kontakt Elisabeth Eugster Fachbereichsleiterin T +41 79 839 65 18 Betreff * Ihr Name * Ihre E-Mailadresse * Ihre Mitteilung * Danke Noch mehr spannende Stellen
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000352141&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.