www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Doktorand/Doktorandin (m/w/d) auf dem Gebiet der optischen Ionenuhren
Institution: Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Location: Braunschweig, Niedersachsen, Germany
Duties: In der Forschungsgruppe „Quantenlogikspektroskopie“ befassen wir uns mit der Präzisionsspektroskopie von gefangenen und lasergekühlten atomaren Ionen. Dazu entwickeln wir Quantencomputer-inspirierte Techniken für die kohärente Manipulation von Ionen und deren Spektroskopie für Anwendungen wie hochpräzise optische Atomuhren. Aufgabengebiet stationäre optische Uhr: Weiterentwicklung und Betrieb einer auf Al -Ionen basierenden Quantenlogik-Uhr; Weiterentwicklung von Automatisierungstechniken zum Betrieb der Quantenlogik-Uhr; Evaluierung der Al -Quantenlogik-Uhr und Vergleich der Al -Quantenlogik-Uhr mit anderen Frequenzstandards; Entwicklung und Implementierung von Quantenalgorithmen zur Verbesserung der Messunsicherheit; Aufgabengebiet Multi-Ionen-Spektroskopie: Weiterentwicklung und Betrieb des auf Ca basierenden Multi-Ionen Experiments; Implementierung und Evaluation von Multi-Ionen Manipulations- und Kühltechniken; Entwicklung und Implementierung von Quantenalgorithmen zur Verschränkung von Ionen zur Verbesserung der statistischen Unsicherheit; Weiterentwicklung von Algorithmen zur dynamischen Entkopplung zur Unterdrückung von Umgebungseinflüssen; Entwicklung von Methoden zur korrelierten Uhrenabfrage in enger Zusammenarbeit mit der Al -Quantenlogik-Uhr; Detailliertere Informationen zu den Projekten und zur Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage
Requirements: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik mit sehr gutem Abschluss; Interesse an der Entwicklung und Durchführung von Hochpräzisionsexperimenten; Hohes Mass an Engagement, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Lernbereitschaft; Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit; Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift); Gute Kenntnisse in Atomphysik, Quantenoptik, Laserkühlung, Laserspektroskopie oder verwandter Gebiete sind von Vorteil; Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit und Durchführung von Experimenten an externen Stellen muss gegeben sein
   
Text: Doktorand / Doktorandin (m/w/d) auf dem Gebiet der optischen Ionenuhren (21-319-QUEST) Mittwoch, 14. Juli 2021 Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Das QUEST-Institut für Experimentelle Quantenmetrologie ist eine gemeinsame Einrichtung der Leibniz Universität Hannover und der PTB in Braunschweig. Am Standort Braunschweig sind am Institut QUEST zum frühestmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 3 Jahre folgende 2 Stellen zu besetzen: Doktorand / Doktorandin (m/w/d) auf dem Gebiet der optischen Ionenuhren Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%) ○ befristet Ihre Aufgaben: In der Forschungsgruppe „Quantenlogikspektroskopie“ befassen wir uns mit der Präzisionsspektroskopie von gefangenen und lasergekühlten atomaren Ionen. Dazu entwickeln wir Quantencomputer-inspirierte Techniken für die kohärente Manipulation von Ionen und deren Spektroskopie für Anwendungen wie hochpräzise optische Atomuhren. Aufgabengebiet stationäre optische Uhr: Weiterentwicklung und Betrieb einer auf Al -Ionen basierenden Quantenlogik-Uhr Weiterentwicklung von Automatisierungstechniken zum Betrieb der Quantenlogik-Uhr Evaluierung der Al -Quantenlogik-Uhr und Vergleich der Al -Quantenlogik-Uhr mit anderen Frequenzstandards Entwicklung und Implementierung von Quantenalgorithmen zur Verbesserung der Messunsicherheit Aufgabengebiet Multi-Ionen-Spektroskopie: Weiterentwicklung und Betrieb des auf Ca basierenden Multi-Ionen Experiments Implementierung und Evaluation von Multi-Ionen Manipulations- und Kühltechniken Entwicklung und Implementierung von Quantenalgorithmen zur Verschränkung von Ionen zur Verbesserung der statistischen Unsicherheit Weiterentwicklung von Algorithmen zur dynamischen Entkopplung zur Unterdrückung von Umgebungseinflüssen. Entwicklung von Methoden zur korrelierten Uhrenabfrage in enger Zusammenarbeit mit der Al -Quantenlogik-Uhr Detailliertere Informationen zu den Projekten und zur Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage . Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik mit sehr gutem Abschluss Interesse an der Entwicklung und Durchführung von Hochpräzisionsexperimenten Hohes Mass an Engagement, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Lernbereitschaft Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Gute Kenntnisse in Atomphysik, Quantenoptik, Laserkühlung, Laserspektroskopie oder verwandter Gebiete sind von Vorteil Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit und Durchführung von Experimenten an externen Stellen muss gegeben sein Wir bieten: Ein exzellentes Forschungsumfeld mit Zugang zur einzigartigen Infrastruktur der PTB Praktische Ausbildung in modernen experimentellen Techniken der Laser- und Quantenphysik und aktive Beteiligung an der Entwicklung von Experimenten an der vordersten Front der Quantenphysikforschung Möglichkeit, wissenschaftliche Ergebnisse auf internationalen Konferenzen zu präsentieren Wir fördern Forschungsaufenthalte im Ausland mit unserem internationalen Kollegium Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie am Institut QUEST bei: Herrn Prof. Dr. P. O. Schmidt, Tel.: 0531 592 4700, E-Mail: Piet.Schmidt (at) ptb . de oder Herrn Dr. N. Spethmann, Tel.: 0531 592-4715, E-Mail: Nicolas.Spethmann (at) ptb . de . Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen . Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden: Physikalisch-Technische Bundesanstalt Referat "Personal" Kennziffer 21-319-QUEST Bundesallee 100 38116 Braunschweig Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen. Bewerbungszeitraum: 16. Juni 2021 bis 14. Juli 2021. Zurück
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.