www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Wissenschaftl. Mitarbeiter*in (w/m/d) im Themenfeld "Digitalisierung der Wärmewende&#034
Institution: OFFIS e.V
Location: Oldenburg, Niedersachsen, Germany
Duties: Koordination des Teilprojektes Experimentalcampus Nachhaltige Wärmewende im interdisziplinären Umfeld; Systematische Analyse von Anlagenkenn- und Betriebsdaten sowie Umwelt- und Rauminformationen zur Aufdeckung von energetischen Optimierungspotenzialen auf Campus-Ebene; Publikation von Ergebnissen im Rahmen des Projekts
Requirements: Abgeschlossener Master in Informatik oder einem informatiknahen Fachgebiet; Fundierte Kenntnisse im Bereich Software- und Systemarchitekturen, Schnittstellen und Open Source-Softwareentwicklung; Vorteilhaft wären Erfahrungen in der Energieinformatik bzw. im Bereich der Digitalisierung und Anbindung energietechnischer Anlagen; Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Erste Erfahrungen im Projektmanagement; Interesse und Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten; Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team und der Kommunikation mit Industriepartnern
   
Text: Ansprechpartner: Dr. Jürgen Meister bewerbung@offis.de Postadresse: OFFIS e. V. Personalabteilung Escherweg 2 | 26121 Oldenburg KONTAKT: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@offis.de Wenn Sie mit der Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auch für andere offene Stellen einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte formlos im Rahmen Ihres E-Mailanschreibens mit oder fügen Sie Ihrer Bewerbung unser Einwilligungsformular (PDF-Download) als Anlage bei. Weitergehende Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz erhalten Sie unter http://bit.ly/OFFIS-Bewerbungsinfos. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Themenfeld: Digitalisierung der Wärmewende SCHWERPUNKT DES PROJEKTES: Die Wärmewende ist eine zentrale Säule der Energiewende mit dem Ziel einer Dekarbonisierung der Versorgung mit Gebäudewärme und Prozesswärme sowohl im privaten als auch im gewerblichen und industriellen Sektor. Hier spielt die Digitalisierung für eine transparente Erfassung und Optimierung von Wärmebedarfen in Gebäuden, Quartieren, Gewerbe und Industrie eine zentrale Rolle. Diese Stelle ist Teil des praxisorientierten Forschungsprojektes „Wärmewende Nordwest - Digitalisierung zur Umsetzung von Wärmewende und Mehrwertanwendungen für Gebäude, Campus, Quartiere und Kommunen im Nordwesten“. Der Fokus der Arbeiten liegt auf dem Experimentalcampus Nachhaltige Wärmewende, der im Rahmen des Vorhabens aufgebaut werden wird. IHRE AUFGABEN: > Koordination des Teilprojektes Experimentalcampus Nachhaltige Wärmewende im interdisziplinären Umfeld > Systematische Analyse von Anlagenkenn- und Betriebsdaten sowie Umwelt- und Rauminformationen zur Aufdeckung von energetischen Optimierungspotenzialen auf Campus-Ebene > Publikation von Ergebnissen im Rahmen des Projekts IHR PROFIL: > Abgeschlossener Master in Informatik oder einem informatiknahen Fachgebiet > Fundierte Kenntnisse im Bereich Software- und Systemarchitekturen, Schnittstellen und Open Source-Softwareentwicklung > Vorteilhaft wären Erfahrungen in der Energieinformatik bzw. im Bereich der Digitalisierung und Anbindung energietechnischer Anlagen > Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift > Erste Erfahrungen im Projektmanagement > Interesse und Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten > Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team und der Kommunikation mit Industriepartnern WIR BIETEN IHNEN: > Freuen Sie sich auf ein menschlich sehr angenehmes und fachlich äusserst interessantes Arbeitsumfeld. > Wir unterstützen Sie aktiv bei Ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Weiterqualifikation durch eine enge Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und beteiligten Industrieunternehmen. > Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind uns wichtig - dies unterstützen wir u.a. mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice. > Toleranz, Offenheit und Chancengleichheit gegenüber Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind uns wichtig . > Unseren seit Jahren steigenden Frauenanteil möchten wir gerne weiterhin wachsen lassen. > Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. > Ihre Stelle wird nach TV-L Gruppe 13 vergütet. Laufzeit: 2 Jahre mit der Aussicht auf Verlängerung, Vollzeit Standort: Oldenburg FuE-Bereich: Energie Gruppe: Energieeffiziente Smart Cities OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international ausgerichtetes, anwendungsorientiertes Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik mit Sitz im niedersächsischen Oldenburg. In durchschnittlich 70 laufenden Projekten leistet OFFIS mit seinen über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Forschung und prototypische Entwicklungsarbeit auf höchstem internationalem Niveau in den Bereichen Energie, Gesundheit, Produktion und Verkehr. Dabei kooperiert OFFIS mit weltweit über 700 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.