www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Bereichsleiter (m/w/d) Aufsichtsbereich Kernkraftwerke
Institution: Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat
Location: Brugg, Aargau, Switzerland
Duties: Leitung des Aufsichtsbereichs mit rund 40 hoch qualifizierten Mitarbeitenden; Gestaltung und permanente Optimierung der Prozessabläufe hinsichtlich Sicherheit und Effizienz; Erteilung von Freigaben im Rahmen von Änderungs- und Auslegungsplanungen, Inbetriebnahmen und des Betriebs von Kernanlagen; Mitwirkung an strategischen, übergeordneten Themenstellungen sowie Leitung fach- und bereichsübergreifender Projekte; Sicherstellung einer effektiven Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen; Anstossen von Change-Management-Prozessen sowie ständige Weiterentwicklung der Fachexpertise der Mitarbeitenden; Ressourcen- und Budgetplanung; Lenkung des Einsatzes (extern) von Experten auf dem Gebiet der Forschung; Mitarbeit und Repräsentation des ENSI in nationalen und internationalen Fachgremien
Requirements: abgeschlossenes ingenieur-/naturwissenschaftliches Studium, Promotion von Vorteil; profunde Kenntnisse und Praxis auf dem Gebiet der Kerntechnik (insb. Anlagentechnik, betriebliche Aufsicht, Notfallschutz, ggf. Stilllegung, Kernenergierecht, Regelwerke); ausgewiesene Kompetenz in Projektleitung und -management; durchsetzungsstarke und gleichzeitig balancierte Führungspersönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz; souverän und zielsicher in den Abstimmungsprozessen (dialog- und konsensorientiert, besonders integrativ und kooperativ, problemlösungsorientiert); ausgeprägte Kritik- und Konfliktfähigkeit; begeisterungsfähig, Motivationsgeschick, Einsatzbereitschaft; Befähigung und Bereitschaft, zu entscheiden und Verantwortung zu übernehmen sowie unterschiedliche Interessen zu harmonisieren; Verhandlungskompetenz, ausgezeichnete Argumentationsketten; Kommunikations- und Präsentationssicherheit auf allen Ebenen; Routine in Sachen Budgetplanung und -kontrolle; Selbstverständnis als unabhängige, meinungsbildende Stelle; Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, Französisch von Vorteil
   
Text: DE FR IT EN ENSI DE Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Search Karriere Forum Kontakt Medien Themen Kernkraftwerke Entsorgung Notfallschutz Forschung Vorkommnisse Dokumente Das ENSI Home » Bereichsleiter (m/w/d) Aufsichtsbereich Kernkraftwerke Bereichsleiter (m/w/d) Aufsichtsbereich Kernkraftwerke 9. Juni 2021 Jobs, Offene Stellen Drucken Die Arbeit beim ENSI umfasst die verschiedensten Bereiche: Vom Betrieb über die Stilllegung von Kernanlagen bis hin zur Entsorgung radioaktiver Abfälle - wir stärken die Sicherheit entlang der gesamten Prozesskette der Kernenergie. Unseren breit gefächerten Berufsgruppen bieten wir dabei die Möglichkeit, interdisziplinär zusammenzuarbeiten. Finden Sie heraus, wie Sie eine weitere Dimension ergänzen können! Für unseren Standort in Brugg (AG) suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als Bereichsleiter (m/w/d) Aufsichtsbereich Kernkraftwerke Ihre Aufgaben Leitung des Aufsichtsbereichs mit rund 40 hoch qualifizierten Mitarbeitenden Gestaltung und permanente Optimierung der Prozessabläufe hinsichtlich Sicherheit und Effizienz Erteilung von Freigaben im Rahmen von Änderungs- und Auslegungsplanungen, Inbetriebnahmen und des Betriebs von Kernanlagen Mitwirkung an strategischen, übergeordneten Themenstellungen sowie Leitung fach- und bereichsübergreifender Projekte Sicherstellung einer effektiven Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen Anstossen von Change-Management-Prozessen sowie ständige Weiterentwicklung der Fachexpertise der Mitarbeitenden Ressourcen- und Budgetplanung Lenkung des Einsatzes (extern) von Experten auf dem Gebiet der Forschung Mitarbeit und Repräsentation des ENSI in nationalen und internationalen Fachgremien Ihr Profil abgeschlossenes ingenieur-/naturwissenschaftliches Studium, Promotion von Vorteil profunde Kenntnisse und Praxis auf dem Gebiet der Kerntechnik (insb. Anlagentechnik, betriebliche Aufsicht, Notfallschutz, ggf. Stilllegung, Kernenergierecht, Regelwerke) ausgewiesene Kompetenz in Projektleitung und -management durchsetzungsstarke und gleichzeitig balancierte Führungspersönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz souverän und zielsicher in den Abstimmungsprozessen (dialog- und konsensorientiert, besonders integrativ und kooperativ, problemlösungsorientiert) ausgeprägte Kritik- und Konfliktfähigkeit begeisterungsfähig, Motivationsgeschick, Einsatzbereitschaft Befähigung und Bereitschaft, zu entscheiden und Verantwortung zu übernehmen sowie unterschiedliche Interessen zu harmonisieren Verhandlungskompetenz, ausgezeichnete Argumentationsketten Kommunikations- und Präsentationssicherheit auf allen Ebenen Routine in Sachen Budgetplanung und -kontrolle Selbstverständnis als unabhängige, meinungsbildende Stelle Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, Französisch von Vorteil Unsere Benefits flexible Arbeitszeitgestaltung und moderne Infrastruktur hervorragende Anbindung an den ÖV Familienzulagen, private Unfallversicherung, attraktive Pensionskassenregelung Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung interdisziplinäre Zusammenarbeit und fachlicher Austausch national/international Miteinander neue Dimensionen erschliessen Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der Schweizer Kernanlagen. Die politisch und wirtschaftlich unabhängige Behörde ist in über 70 nationalen und internationalen Kommissionen und Fachgruppen für die Sicherheit der Kernenergie vertreten und arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung der Sicherheitsvorgaben mit. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an die von uns autorisierte Beratungsgesellschaft: Dr. Schmidt & Partner GmbH, St. Niklausenstrasse 108, 6047 Kastanienbaum, E-Mail: office@drsp-group.com Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Themen A Abgaben Aeroradiometrie Aktionsplan Fukushima Alterung Ausbreitung Auslandsereignisse Ausserbetriebnahme D Doel und Tihange E ENSI ENSI als Arbeitgeber ENSI als Aufsichtsbehörde ENSI-Rat Entsorgung Erdbeben EU-Stresstest Extreme Wetterbedingungen F Flugzeugabsturz Forschung Forschungsreaktoren Fukushima G Geologische Tiefenlager Gerichtsentscheide Gerichtsentscheide zum KKW Mühleberg Gesetzliche Grundlagen Gestaffelte Sicherheitsvorsorge H Hochwasser I IDA NOMEX Internationale Zusammenarbeit IRRS-Mission 2011/2015 K Kernanlagen Kernkraftwerke Kernmantel KKW Beznau KKW Gösgen KKW Leibstadt KKW Mühleberg L Lager Reitnau Legionellen Lucens M MADUK Mensch und Organisation Messwerte um Schweizer KKW Mont Terri N Notfallschutz O Offene Stellen P Paul Scherrer Institut PEGASOS R Reaktordruckbehälter Reaktordruckbehälter Beznau Reaktordruckbehälter Gösgen Reaktordruckbehälter Leibstadt Reaktordruckbehälter Mühleberg Richtlinien S Sachplan geologische Tiefenlager SGT Etappe 1 SGT Etappe 2 SGT Etappe 3 Sicherung Stilllegung Stilllegung KKW Mühleberg Strahlenschutz T Technisches Forum Kernkraftwerke Technisches Forum Sicherheit Topical Peer Review Transport Tschernobyl V Verklausung Vorkommnisse Z Zehn Jahre nach Fukushima Zwischenlagerung Über das ENSI Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde über die Kernanlagen in der Schweiz. Die unabhängige öffentlich-rechtliche Anstalt wird vom ENSI-Rat überwacht, der dem Bundesrat berichtet. Kontakt Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Industriestrasse 19 5201 Brugg Telefon +41 56 460 84 00 E-Mail: info@ensi.ch Twitter Xing Youtube Linkedin RSS © 2021 Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Disclaimer
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000348451&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.