www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Wissenschaftl. Mitarbeitende (w/m/d) - Cancer Data Science Software Engineer
Institution: OFFIS e.V
Location: Oldenburg, Niedersachsen, Germany
Duties: Sie entwickeln in einem Team neue Softwarekomponenten und Datenanalysewerkzeuge und pflegen Data Warehouse Systeme für unsere Partner und Kunden aus der Wissenschaft und Wirtschaft. Im Fokus stehen dabei neue Analyseverfahren und -werkzeuge zur Auswertung klinisch-epidemiologischer Krebsdaten. Sie werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden Ergebnisse definieren, abgleichen, dokumentieren, veröffentlichen und präsentieren. Sie müssen nicht alle Technologien beherrschen oder bewandert in Standards der Gesundheitsberichterstattung sein. Es wird aber erwartet, dass Sie sich engagiert in neue Themengebiete einarbeiten, wobei wir Sie selbstverständlich unterstützten
Requirements: Überdurchschnittlich abgeschlossenes Master Studium (FH oder Uni: Informatik, informatiknahes Ingenieursstudium oder ein verwandtes Studium); Fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung und mit Datenbanksystemen; Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift für direkte Abstimmungen mit externen Partnern sowie gute Englischkenntnisse; Interesse und Bereitschaft zum wissenschaftlichen und selbständigen Arbeiten; Erfahrungen mit C#/.NET, Microsoft SQL Server, Web-Technologien, der Statistikumgebung R und im Gesundheitssystem werden begrüsst
   
Text: Ansprechpartner: Dr.-Ing. Christian Lüpkes bewerbung@offis.de Postadresse: OFFIS e. V. Personalabteilung Escherweg 2 | 26121 Oldenburg Kontakt: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@offis.de Wenn Sie mit der Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auch für andere offene Stellen einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte formlos im Rahmen Ihres E-Mailanschreibens mit oder fügen Sie Ihrer Bewerbung unser Einwilligungsformular (PDF-Download) als Anlage bei.. Weitergehende Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz erhalten Sie unter http://bit.ly/OFFIS-Bewerbungsinfos. Wissenschaftl. Mitarbeitende (w/m/d) Cancer Data Science Softftware Engineer Entwicklung von Softwarewerkzeugen zur Auswertung des Krebsgeschehens im Gesundheitssystem Schwerpunkt der Forschungsgruppe: Die Gruppe Datenmanagement und Datenanalyse für die Versorgungsforschung (DMA) erforscht und entwickelt methodische, konzeptionelle, technische und organisatorische Lösungen zur Handhabung, Auswertung und Visualisierung von Datenbeständen im Gesundheitswesen. Dabei stehen der Aufbau und der Betrieb der Informationslogistik, sowie die Entwicklung analytischer Anwendungen unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der Datensicherheit für sensible Daten im Vordergrund. Ihre Aufgaben: Sie entwickeln in einem Team neue Softwarekomponenten und Datenanalysewerkzeuge und pflegen Data Warehouse Systeme für unsere Partner und Kunden aus der Wissenschaft und Wirtschaft. Im Fokus stehen dabei neue Analyseverfahren und -werkzeuge zur Auswertung klinisch-epidemiologischer Krebsdaten. Sie werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden Ergebnisse definieren, abgleichen, dokumentieren, veröffentlichen und präsentieren. Sie müssen nicht alle Technologien beherrschen oder bewandert in Standards der Gesundheitsberichterstattung sein. Es wird aber erwartet, dass Sie sich engagiert in neue Themengebiete einarbeiten, wobei wir Sie selbstverständlich unterstützten. Das bringen sie mit: > Überdurchschnittlich abgeschlossenes Master Studium (FH oder Uni: Informatik, informatiknahes Ingenieursstudium oder ein verwandtes Studium). > Fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung und mit Datenbanksystemen. > Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift für direkte Abstimmungen mit externen Partnern sowie gute Englischkenntnisse. > Interesse und Bereitschaft zum wissenschaftlichen und selbständigen Arbeiten. > Erfahrungen mit C#/.NET, Microsoft SQL Server, Web-Technologien, der Statistikumgebung R und im Gesundheitssystem werden begrüsst. Das bieten wir Ihnen: > Freuen Sie sich auf ein menschlich sehr angenehmes und fachlich äusserst interessantes Arbeitsumfeld. > Wir unterstützen Sie aktiv bei Ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Weiterqualifikation durch eine enge Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und beteiligten Industrieunternehmen. > Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind uns wichtig - dies unterstützen wir u.a. mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice. > Toleranz, Offenheit und Chancengleichheit gegenüber Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind uns wichtig . > Unseren seit Jahren steigenden Frauenanteil möchten wir gerne weiterhin wachsen lassen. > Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. > Ihre Stelle ist auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung und wird nach TV-L Gruppe 13 vergütet. OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international ausgerichtetes, anwendungsorientiertes Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik mit Sitz im niedersächsischen Oldenburg. In durchschnittlich 70 laufenden Projekten leistet OFFIS mit seinen rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Forschung und prototypische Entwicklungsarbeit auf höchstem internationalem Niveau in den Bereichen Energie, Gesundheit, Produktion und Verkehr. Dabei kooperiert OFFIS mit weltweit über 700 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.