www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Phd/Doktorat Circular Economy in der Solarbranche
Institution: Berner Fachhochschule
Location: Bern, Switzerland
Duties: Doktorat in Kooperation mit einer Universität im Rahmen des EU-Projekts «Circusol» absolvieren; An der Schnittstelle von Innovation, Technologie und Anreizsystemen spannende Forschung betreiben; Innovative Industrie- und Lehrprojekte konzipieren und realisieren; Weitere Aufgaben zugunsten des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesens erledigen
Requirements: Ausgezeichneter Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft; Ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen Technologiefolgenabschätzung, Datenanalyse und Business Intelligence; Erfahrung in der Anwendung von qualitativen und/oder quantitativen empirischen Forschungsmethoden; Durchhaltevermögen, analytisches Denken und Bereitschaft, sich Herausforderungen zu stellen; Fundierte mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse (Niveau B2/C1) in Englisch sowie Deutsch und/oder Französisch
   
Text: Phd / Doktorat Circular Economy in der Solarbranche «Die BFH im Kanton Bern: Da schätze ich die kurzen (Velo-) Wege von Forschung und Lehre zu Kultur, Politik und Praxis.» Maurizio Trippolini Phd / Doktorat Circular Economy in der Solarbranche 100 % / Befristet für 3 Jahre / Biel / Eintritt per sofort oder nach Vereinbarung Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Fokus auf praxisorientierter Forschung und der Ausbildung engagierter Menschen statt auf Gewinnmaximierung. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Nationale und internationale Vernetzung und Kontakte mit Kolleginnen und Kollegen aus der Wirtschaft. Noch mehr starke Gründe für die BFH Was Sie hier tun Doktorat in Kooperation mit einer Universität im Rahmen des EU-Projekts «Circusol» absolvieren An der Schnittstelle von Innovation, Technologie und Anreizsystemen spannende Forschung betreiben Innovative Industrie- und Lehrprojekte konzipieren und realisieren Weitere Aufgaben zugunsten des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesens erledigen Was Sie idealerweise mitbringen Ausgezeichneter Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft Ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen Technologiefolgenabschätzung, Datenanalyse und Business Intelligence Erfahrung in der Anwendung von qualitativen und/oder quantitativen empirischen Forschungsmethoden Durchhaltevermögen, analytisches Denken und Bereitschaft, sich Herausforderungen zu stellen Fundierte mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse (Niveau B2/C1) in Englisch sowie Deutsch und/oder Französisch Jetzt bewerben Das Departement Technik und Informatik Im Departement Technik und Informatik gehen wir nicht mit der Zeit - meist sind wir ihr ein wenig voraus! Uns fasziniert, wie die Technologie im Alltag der Menschen Nutzen stiften kann. Unser Wissen gewinnen wir durch Forschung und gemeinsame Projekte mit Industrie und Wirtschaft. Diese neuesten Erkenntnisse geben wir laufend an die Studierenden weiter. Etwas Sinnvolles tun, ein fesselndes Umfeld und ein Plan für die Zukunft. Ein Engagement an der Berner Fachhochschule macht Sinn. Wir forschen praxisnah und entwickeln nützliche Lösungen für Wirtschaft, Kultur und die Menschen in Bern, der Schweiz und auf der ganzen Welt. Das ist nicht nur unglaublich interessant, sondern macht Freude und wir lernen dabei auch selbst viel. Von diesem topaktuellen Wissen profitieren alle, die hier studieren oder sich berufsbegleitend weiterbilden. Für die Zukunft haben wir grosse Pläne. Wir bauen zwei neue Campusse und bündeln unsere Kräfte. So schaffen wir grossartige Rahmenbedingungen für Ihr künftiges Engagement bei uns. Arbeitsort Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Stephanie Binggeli HR-Beraterin T +41 31 848 43 49 ✖ Kontakt Stephanie Binggeli HR-Beraterin T +41 31 848 43 49 Betreff * Ihr Name * Ihre E-Mailadresse * Ihre Mitteilung * Danke Für fachliche Fragen Prof. Dr. Stefan Grösser Fachbereichsleiter Wirtschaftsingenieurwesen T +41 32 321 62 75 ✖ Kontakt Prof. Dr. Stefan Grösser Fachbereichsleiter Wirtschaftsingenieurwesen T +41 32 321 62 75 Betreff * Ihr Name * Ihre E-Mailadresse * Ihre Mitteilung * Danke Noch mehr spannende Stellen
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000345666&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.