www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Junior Research Engineer (m/w/d) Integrated Thermal Energy Systems
Institution: Austrian Institute of Technology GmbH
Location: Wien, Austria
Duties: Sie arbeiten an der Modellierung und Analyse von Wärmenetzen, deren Optimierung sowie mögliche Integration mit industriellen Abwärmequellen, Geothermie und Wärmepumpen sowie die Wechselwirkung mit Strommärkten; Sie übernehmen Verantwortung für die Durchführung von Projektaufgaben und arbeiten zusammen mit Kolleg*innen an verschiedenen laufenden Forschungs- und Industrieprojekten; Sie legen Wert auf die Qualität und Dokumentation Ihrer Modelle und Ergebnisse und ermöglichen damit die aktive Kooperation und den Austausch mit Kolleg*innen
Requirements: Abgeschlossenes technisches Studium (mindestens MSc.), vorzugsweise mit Energietechnikbezug (z.B. Energietechnik/-wirtschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Technische Physik); Gutes technisches Verständnis von thermischen Energiesystemen idealerweise im Bereich Fernwärme; Erste Erfahrung in der Modellierung und Datenanalyse von Energiesystemen mit Bezug zu Fernwärmenetzen; Gute Kenntnisse und ausgesprochenes Interesse an Programmiersprachen (z.B. Python, C, oder vergleichbar) und Modellierumgebungen (z.B. Modelica, Pyomo, oder vergleichbar)
   
Text: Wir sind Österreichs grösste Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Energy sucht Ingenious Partner für den Standort Wien. Junior Research Engineer (m/w/d) Integrated Thermal Energy Systems - Center for Energy - Für die Gestaltung von effizienten und nachhaltigen Energie- und Mobilitätssystemen, arbeiten wir in wirkungsvollen Projekten unter Berücksichtigung technologischer, regulatorischer und wirtschaftlicher Anforderungen an Lösungen für die sektorenübergreifende Integration. Als Teil unseres interdisziplinären Teams erarbeiten Sie mathematische Modelle und Datenanalyselösungen und helfen damit aktiv den Wärmesektor durch systemische und technologische Innovation zukunftssicher zu machen. Sie arbeiten an der Modellierung und Analyse von Wärmenetzen, deren Optimierung sowie mögliche Integration mit industriellen Abwärmequellen, Geothermie und Wärmepumpen sowie die Wechselwirkung mit Strommärkten. Sie übernehmen Verantwortung für die Durchführung von Projektaufgaben und arbeiten zusammen mit Kolleg*innen an verschiedenen laufenden Forschungs- und Industrieprojekten. Sie legen Wert auf die Qualität und Dokumentation Ihrer Modelle und Ergebnisse und ermöglichen damit die aktive Kooperation und den Austausch mit Kolleg*innen. Ihre Fähigkeiten tragen zum Erfolg unserer aktuellen Forschungsprojekte bei und helfen in der Akquise neuer Forschungsaufträge. Sie sind motiviert Ihre Lösungen, Methoden und Konzepte auf Konferenzen und/oder in Fachzeitschriften zu präsentieren. Als Ingenious Partner* zeichnet Sie aus: Abgeschlossenes technisches Studium (mindestens MSc.), vorzugsweise mit Energietechnikbezug (z.B. Energietechnik/-wirtschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Technische Physik) Gutes technisches Verständnis von thermischen Energiesystemen idealerweise im Bereich Fernwärme Erste Erfahrung in der Modellierung und Datenanalyse von Energiesystemen mit Bezug zu Fernwärmenetzen Gute Kenntnisse und ausgesprochenes Interesse an Programmiersprachen (z.B. Python, C, oder vergleichbar) und Modellierumgebungen (z.B. Modelica, Pyomo, oder vergleichbar) Besonderes Interesse für angewandte Forschung und der Lösung von praxisrelevanten Problemen, idealerweise bereits erste Projekterfahrung in diesem Kontext Hands-on Mentalität und Affinität zur Schaffung von nachhaltigen technischen Lösungen und deren Produktivsetzung Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort & Schrift Was Sie erwarten können: Das Bruttojahresgehalt gemäss Kollektivvertrag beträgt EUR 44.478,--. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Benefits flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld. Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig - deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Kandidatinnen! Bitte schicken Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen online. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte: Tara ESTERL, tara.esterl@ait.ac.at Tomorrow Today - with You? Jetzt bewerben! Apply online now Back to job listing Print × Close Interested? Drag your CV here or upload it to create a new profile. Upload your CV ;
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000344832&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.