www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Doktorand*in/Postdoktorand*in (w/m/d) für die Bewertung und Vernetzung von Forschungsvorhaben des hochautomatisierten maritimen Verkehrs und in digitalen Testfeldern
Institution: OFFIS e.V
Location: Oldenburg, Niedersachsen, Germany
Duties: In der Forschungsgruppe „Application and Industrial Processes“ evaluieren wir Methoden, die die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit zukünftiger maritimer Navigations- und Verkehrskoordinierungssysteme von Anfang an im Systems Engineering Prozess verankern und die Forschung hierzu mit Bezug zu den deutschen Wasserstrassen und der Seeschifffahrt aktiv mitgestalten. Mit unserer Expertise sind wir auch in nationalen und internationalen Gremien ein gefragter Ansprechpartner der mit Leichtigkeit Brücken zwischen Forschung und Anwendung schlägt
Requirements: Sie sind Ingenieur*in, Informatiker*in oder Naturwissenschaftler*in und haben in einem maritimen Thema; sehr gerne mit Bezug zur Schifffahrt; promoviert
   
Text: Doktorand*in/Postdoktorand*in (w/m/d) Bewertung und Vernetzung von Forschungsvorhaben des hochautomatisierten maritimen Verkehrs und in digitalen Testfeldern Für das in Gründung befindliche DLR-Institut „Systems Engineering für zukünftige Mobilität“ am Wissenschaftsstandort Oldenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung - durch Sie? Na, dann bewerben Sie sich noch heute! Was ist los bei uns? In der Forschungsgruppe „Application and Industrial Processes“ evaluieren wir Methoden, die die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit zukünftiger maritimer Navigations- und Verkehrskoordinierungssysteme von Anfang an im Systems Engineering Prozess verankern und die Forschung hierzu mit Bezug zu den deutschen Wasserstrassen und der Seeschifffahrt aktiv mitgestalten. Mit unserer Expertise sind wir auch in nationalen und internationalen Gremien ein gefragter Ansprechpartner der mit Leichtigkeit Brücken zwischen Forschung und Anwendung schlägt. Sie helfen uns, Forschungsvorhaben zu begutachten und ordnen diese wissenschaftlich ein. Sie erarbeiten Konzepte für die Vernetzung z.B. hinsichtlich des Datenaustausches, der Berücksichtigung aktueller sowie der Gestaltung zukünftiger Standards. Darüber hinaus unterstützen sie uns bei der Beratung von Behörden in Hinblick auf diese Themen. Dafür suchen wir eine/n Doktorand*in mit Industrieerfahrung oder eine/n Postdoktorand*in mit Erfahrung in drittmittelgeförderten Forschungsprojekten im maritimen Bereich (Binnenschifffahrt, Seeschifffahrt, Automatisierung, Regelungstechnik, Assistenzsysteme, Sensorik) aus den Ingenieurwissenschaften oder der Informatik. Worauf könnten Sie sich freuen? X Arbeiten in einem hochmotivierten, interdisziplinären Team X Begutachtung und Vernetzung von Forschungsprojekten im Bereich des maritimen Verkehrs und digitaler Testfelder X Erarbeitung fachlicher Einschätzungen für Behörden und Ministerien in einem engen Austausch mit Universitäten, Forschungsinstituten und der Industrie. X Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen X Regelmässige Fortbildungen für die weitere akademische oder industrielle Laufbahn -> OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international ausgerichtetes, anwendungsorientiertes Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik mit Sitz im niedersächsischen Oldenburg. In durchschnittlich 70 laufenden Projekten leistet OFFIS mit seinen rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Forschung und prototypische Entwicklungsarbeit auf höchstem internationalem Niveau in den Bereichen Energie, Gesundheit, Produktion und Verkehr. Dabei kooperiert OFFIS mit weltweit über 700 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ansprechpartner: Dr.-Ing. Sebastian Feuerstack bewerbung@offis.de Postadresse: OFFIS e. V. Personalabteilung Escherweg 2 | 26121 Oldenburg Kontakt: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@offis.de Wenn Sie mit der Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auch für andere offene Stellen einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte formlos im Rahmen Ihres E-Mailanschreibens mit oder fügen Sie Ihrer Bewerbung unser Einwilligungsformular (PDF-Download) als Anlage bei. Weitergehende Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz erhalten Sie unter http://bit.ly/OFFIS-Bewerbungsinfos. Was bringen Sie mit? X Freude an der Forschung. Sie schreiben und publizieren gerne und können auch komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge bewerten. X Sie haben Ihre Ziele klar im Blick und können mit Verantwortung Entscheidungen treffen. X Interesse an selbstständigem Bearbeiten von Forschungsaufgaben, sowie Spass an Kommunikation und Teamarbeit X Sie entwickeln gerne Forschungsideen und ein Forschungsvorhaben haben sie auch schon einmal mit beantragt. X Sie sind Ingenieur*in , Informatiker*in oder Naturwissenschaftler*in und haben in einem maritimen Thema - sehr gerne mit Bezug zur Schifffahrt - promoviert. Oder sie haben bereits in der Industrie gearbeitet und streben nun eine Promotion an. X Sie beherrschen Deutsch fliessend in Wort und Schrift und können Sie sich auch auf English in Wort und Schrift wissenschaftlich ausdrücken. Zusammen wird’s etwas Grossartiges! X Freuen Sie sich auf ein menschlich sehr angenehmes und fachlich äusserst interessantes Arbeitsumfeld. X Wir unterstützen Sie aktiv bei Ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Weiterqualifikation. X Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind uns wichtig - dies unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice und Teilzeitvereinbarungen. X Sie werden Teil eines jungen und hochmotivierten Teams verschiedener Fachrichtungen. X Sie können unser neues Institut aktiv mitgestalten. X Toleranz, Offenheit und Chancengleichheit gegenüber Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind uns wichtig. X Unseren seit Jahren steigenden Frauenanteil möchten wir gerne weiterhin wachsen lassen. X Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. X Ihre Stelle wird nach dem TV-L vergütet. Schicken Sie uns jetzt Ihre Bewerbung - Wir freuen uns auf Sie!
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.