www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Doctoral researcher in social science sustainability research
Institution: Universität Basel
Location: Basel, Switzerland
Duties: Enge Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Projektteams; Erhebung von quantitativen und qualitativen Daten sowie deren softwaregestützte Auswertung (z.B. MAXQDA, SPSS); Verfassen und Überarbeiten von empirischen Berichten und Forschungsartikeln für führende Fachzeitschriften im Bereich Nachhaltigkeit; Organisation, Betreuung und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Lehrveranstaltungen, Workshops, Podiumsdiskussionen); Verfassen einer Doktorarbeit im Rahmen des Forschungsprojekts (Monographie oder kumulative Dissertation) und Teilnahme an Qualifikationsangeboten zum Doktorat
Requirements: Einschlägiger Masterabschluss (oder andere gleichwertige Qualifikation) in Nachhaltigkeitswissenschaft, Soziologie, Humangeographie oder einem ähnlichen Fachbereich; Kenntnisse im Bereich der sozialwissenschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung sowie Interesse an der Erforschung von Ökodörfern; Erste Erfahrungen in qualitativer Sozialforschung und Interesse an quantitativer Sozialforschung; Verhandlungssichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift (Niveau C1) sowie nach Möglichkeit Spanisch; Organisatorisches Talent und Fähigkeit selbständig sowie in einem Team zu arbeiten; Bereitschaft an unterschiedlichen Orten weltweit zu leben und zu arbeiten; Motivation eine Doktorarbeit zu verfassen und abzuschliessen; Sehr hohe soziale und interkulturelle Kompetenzen
   
Text: Doctoral researcher in social science sustainability research (100%) 100% Das Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik an der Universität Basel sucht ab dem 1. Juni 2021 eine*n Doktorierende*n für das Forschungsprojekt "Ecovillages as Incubators for Sustainability Transitions". Das Projekt erforscht die Rolle von Ökodörfern im lokalen nachhaltigen Wandel in unterschiedlichen regionalen Kontexten. Insbesondere wird hierbei untersucht, unter welchen Bedingungen es den Gemeinschaften gelingt, ihre Innovationen in die lokale soziale Umwelt zu diffundieren. Das Forschungsprojekt wird durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert und sieht eine 100%-Anstellung über vier Jahre als Doktorierende*r vor. Das Projektteam unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Köhrsen wird zusätzlich eine*n Postdoktorierende*n, eine*n weitere*n Doktorierende*n und mindestens eine wissenschaftliche Hilfskraft umfassen. Ihre Aufgaben Enge Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Projektteams Erhebung von quantitativen und qualitativen Daten sowie deren softwaregestützte Auswertung (z.B. MAXQDA, SPSS) Verfassen und Überarbeiten von empirischen Berichten und Forschungsartikeln für führende Fachzeitschriften im Bereich Nachhaltigkeit Organisation, Betreuung und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Lehrveranstaltungen, Workshops, Podiumsdiskussionen) Verfassen einer Doktorarbeit im Rahmen des Forschungsprojekts (Monographie oder kumulative Dissertation) und Teilnahme an Qualifikationsangeboten zum Doktorat Ihr Profil Einschlägiger Masterabschluss (oder andere gleichwertige Qualifikation) in Nachhaltigkeitswissenschaft, Soziologie, Humangeographie oder einem ähnlichen Fachbereich Kenntnisse im Bereich der sozialwissenschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung sowie Interesse an der Erforschung von Ökodörfern Erste Erfahrungen in qualitativer Sozialforschung und Interesse an quantitativer Sozialforschung Verhandlungssichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift (Niveau C1) sowie nach Möglichkeit Spanisch Organisatorisches Talent und Fähigkeit selbständig sowie in einem Team zu arbeiten Bereitschaft an unterschiedlichen Orten weltweit zu leben und zu arbeiten Motivation eine Doktorarbeit zu verfassen und abzuschliessen Sehr hohe soziale und interkulturelle Kompetenzen Wir bieten Ihnen Eine vielseitige, sinnstiftende Tätigkeit an unterschiedlichen Orten weltweit Mitarbeit in einem motivierten und dynamischen Team Spannende Forschungstätigkeit zu einem Themenfeld von hoher gesellschaftlicher Relevanz Aufbau und Erweiterung von Kompetenzen für die spätere wissenschaftliche Tätigkeit Vernetzung mit Forschenden und Praktizierenden im Bereich Nachhaltigkeit Bewerbung / Kontakt Bewerbungsschluss: 14. März 2021 Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Nadine Brühwiler, nadine.bruehwiler@unibas.ch . Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online Bewerbung mit Motivationsschreiben, CV, Zeugnissen. Bewerben www.unibas.ch
Please click here, if the job didn't load correctly.
Your browser does not support iframes. Please click <a href="https://www.acad.jobs/job.php?t_id=J000343892&redirect" target="_parent" style="color:#7A7A7A">here</a>, if the job didn't load correctly.