www.acad.jobs : academic jobs worldwide – and the best jobs in industry
                
     
Position: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
Institution: Universität Bayreuth
Department: Lehrstuhl für Technische Mechanik und Strömungsmechanik
Location: Bayreuth, Bayern, Germany
Duties: Inhalt der Forschung ist die Erforschung eines Freistahles, wie er in den ersten Phasen eines Vulkanausbruches auftritt. Anwendungen sind jedoch auch auf vielen anderen technischen Gebieten zu finden, wie zum Beispiel der Einspritzung in Motoren, der Kühlung von Elektonikkomponneten oder der Reinigung von Solarpanels auf Marsfahrzeugen. Wir nutzen akustische Emissionen der Strahlen um deren Struktur zu untersuchen. Das spezifische Forschungsvorhaben liegt deshalb auf dem Gebiet der Aeroakustik transsonischer Freistrahlen
Requirements: Erwünscht sind Kandidaten, die über einen Masterabschluss in Physik, (numerischer) Mathematik oder einer Ingenieurdisziplin verfügen. Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet und auch mit einer Lehrverpflichtung verbunden und erfordert deshalb Deutschkenntnisse
   
Text: Stellenausschreibung im Bereich der Strömungsakustik Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (Vollzeit - Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L) An der Fakultät für Ingenieurwissenschaften ist am Lehrstuhl für Technische Mechanik und Strömungsmechanik eine befristete wissenschaftliche Mitarbeiterstelle ganztags zu besetzen. Aufgabenschwerpunkte und Arbeitsumfeld: Inhalt der Forschung ist die Erforschung eines Freistahles, wie er in den ersten Phasen eines Vulkanausbruches auftritt. Anwendungen sind jedoch auch auf vielen anderen technischen Gebieten zu finden, wie zum Beispiel der Einspritzung in Motoren, der Kühlung von Elektonikkomponneten oder der Reinigung von Solarpanels auf Marsfahrzeugen. Wir nutzen akustische Emissionen der Strahlen um deren Struktur zu untersuchen. Das spezifische Forschungsvorhaben liegt deshalb auf dem Gebiet der Aeroakustik transsonischer Freistrahlen. Die Untersuchung basiert auf Experimenten im schallarmen Raum mit Mikrophonarrays und Hochgeschwindigkeits-Schlieren, sowie Feldmessungen. Die Auswertung hat sehr starke numerische Anteile. Wir sind eine internationale Arbeitsgruppe und arbeiten mit universitären Partnern im In- und Ausland zusammen. Neben eigenen numerischen Werkzeugen haben wir ein gut ausgestattetes Labor. Sie finden hier eine freundliche Zusammenarbeit und eine gute Unterstützung Ihrer Arbeit innerhalb der Gruppe. Ihr Profil: Erwünscht sind Kandidaten, die über einen Masterabschluss in Physik, (numerischer) Mathematik oder einer Ingenieurdisziplin verfügen. Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet und auch mit einer Lehrverpflichtung verbunden und erfordert deshalb Deutschkenntnisse. Die befristete Beschäftigung erfolgt nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz und dient auch der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses richtet sich dabei auch nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz. Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club "Familie in der Hochschule e. V." und hat erfolgreich am HRK-Audit "Internationalisierung der Hochschule" teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom oder Masterarbeit) über unser Bewerberportal Uni Bayreuth unter Angabe des Kennworts: Loudjet Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäss den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Sesterhenn, E-Mail: joern.sesterhenn@uni-bayreuth.de Verantwortlich für die Redaktion:
Please click here, if the job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the job in 3 seconds.