Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Mitarbeiter*in für das Veranstaltungs- und Projektmanagement
Institution: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: die Konzeption, Organisation, Durchführung sowie das Controlling von Projekten und Veranstaltungen; insbesondere auch von Grossveranstaltungen; das mit Veranstaltungen verbundene Datenmanagement; Mitarbeit bei der Weiterentwicklung neuer und vorhandener Veranstaltungsformate und deren Qualitätssicherung
Requirements: eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Büro- oder Verwaltungsberuf (z.B. Veranstaltungskaufleute) oder gleichwertige, nachgewiesene fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrungen; nachgewiesene Erfahrungen im Bereich des Veranstaltungsmanagements (insbesondere von grossen Veranstaltungen); Kenntnisse im Bereich des Teilnehmer*innenmanagements, der dafür notwendigen Datenbanken und weiterer für den Veranstaltungsbereich relevanter Instrumente; Kenntnisse der englischen Sprache
   
Text: Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutsch-lands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Das Rektorat sucht zum 20.11.2020 zunächst befristet für die Dauer der Mutterschutzfrist und der sich daran anschliessenden Elternzeit, voraussichtlich bis zum 31.12.2021, eine*n Mitarbeiter*in für das Veranstaltungs- und Projektmanagement (100%) Ihre Aufgaben:  die Konzeption, Organisation, Durchführung sowie das Controlling von Projekten und Veranstaltungen - insbesondere auch von Grossveranstaltungen,  das mit Veranstaltungen verbundene Datenmanagement,  Mitarbeit bei der Weiterentwicklung neuer und vorhandener Veranstaltungsformate und deren Qualitätssicherung. Ihr Profil:  eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Büro- oder Verwaltungs-beruf (z.B. Veranstaltungskaufleute) oder gleichwertige, nachgewiesene fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrungen,  nachgewiesene Erfahrungen im Bereich des Veranstaltungsmanagements (insbesondere von grossen Veranstaltungen),  Kenntnisse im Bereich des Teilnehmer*innenmanagements, der dafür notwendigen Datenbanken und weiterer für den Veranstaltungsbereich relevanter Instrumente,  Kenntnisse der englischen Sprache,  engagiert, zeitlich flexibel, teamorientiert und aufgeschlossen gegenüber neuen Aufga-ben. Wir bieten:  eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der grössten Arbeitge-ber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue,  flexible Arbeitszeiten,  Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  betriebliche Altersversorgung (VBL),  zahlreiche Angebote des Hochschulsports,  eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Grosskundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,  Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhö-hen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrück-lich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz be-handelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichge-stellten Personen ist besonders willkommen. Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Be-werbungsunterlagen bis zum 04.10.2020 unter Angabe der Kennziffer 164/20/3.42 aus technischen Gründen ausschliesslich in einer zusammengeführten PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3.4@verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Frau Dr. Martina Krechel-Engert (Tel.: 0228 / 73-2757) gerne zur Verfügung.
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.