Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in in Bioinformatik
Institution: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: Forschungsprojekte leiten sowie an Team-Forschungsprojekten beteiligt sein; Unterstützung der am Lehrstuhl verankerten Lehre im Bereich Pflanzenzüchtung; Lehrverpflichtung im Umfang von 4 Semesterwochenstunden
Requirements: Promotion in Bioinformatik, Genomik, Informatik oder einem verwandten Fach; Beherrschung Bioinformatikanalysen in einer "High performance Computing" Umgebung und Beherrschung mindestens einer Skriptsprache (Python, Perl, R usw.); gute englische Sprachkenntnisse (schriftlich und mündlich; Deutsch ist ein Plus, aber nicht erforderlich); Sie arbeiten gerne in einem vielfältigen, multikulturellen Team
   
Text: Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutsch-lands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Die Professur für Pflanzenzüchtung (unter der Leitung der neuen Professorin Annaliese Mason, die dieses Amt im September 2020 antreten wird) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 3 Jahre (mit der Möglichkeit einer Verlängerung um drei Jahre) eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (100%) in Bioinformatik Ein Hauptforschungsschwerpunkt der Gruppe liegt auf der Polyploidie und der interspezifischen Hybridisierung, oder mit anderen Worten, wie zwei verschiedene Arten zusammenkommen können, um eine neue, hybride Art zu bilden. Unser Ziel ist es, diesen gemeinsamen evolutionären Prozess für die Verbesserung von Nutzpflanzen der Gattung Brassica zu nutzen, die wichtige Ölsaaten- (Raps, Rübsen) und Gemüsepflanzen (Kohl, Rübsen, Blumenkohl, Brokkoli) enthält. Wir wenden eine Vielzahl von Forschungsmethoden an, mit einem starken Schwerpunkt auf Genetik, Genomik, Zytogenetik und Biotechnologie. Für weitere Informationen: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/institute/plantbreeding/ipz/phase Ihre Aufgaben:  Forschungsprojekte leiten sowie an Team-Forschungsprojekten beteiligt sein  Unterstützung der am Lehrstuhl verankerten Lehre im Bereich Pflanzenzüchtung  Lehrverpflichtung im Umfang von 4 Semesterwochenstunden Ihr Profil:  Promotion in Bioinformatik, Genomik, Informatik oder einem verwandten Fach  Beherrschung Bioinformatikanalysen in einer "High performance Computing" Um-gebung und Beherrschung mindestens einer Skriptsprache (Python, Perl, R usw.)  gute englische Sprachkenntnisse (schriftlich und mündlich; Deutsch ist ein Plus, aber nicht erforderlich)  Sie arbeiten gerne in einem vielfältigen, multikulturellen Team Wir bieten:  eine tatkräftige neue Professur, bei der Sie aktiv mit der Professorin Fr. Dr. Annalie-se Mason zusammenarbeiten werden, um ein unabhängiges Projekt in einem un-terstützenden Umfeld zu entwickeln  Qualifikationsstelle (Möglichkeit zur Habilitation)  Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhö-hen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrück-lich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz be-handelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichge-stellten Personen ist besonders willkommen. Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Be-werbungsunterlagen bis zum 15.10.2020 unter Angabe der Kennziffer 62/20/3.202 aus technischen Gründen ausschliesslich in einer PDF-Datei per E-Mail an aott@uni-bonn.de. Bitte schicken einen vollständigen Lebens-lauf, ein Anschreiben, in dem Interesse und Erfahrung detailliert beschrieben werden, eine Ihrer Veröffentli-chungen, und vorzugsweise drei schriftliche Referenzen (oder zumindest die Kontaktdaten der Referenten). Für weitere Auskünfte steht Prof. Annaliese Mason (annaliese.mason@gmail.com) gerne zur Verfügung. The Rheinische Friedrich Wilhelms University of Bonn is an international research university with a broad spectrum of subjects. 200 years of history, around 38,000 students, more than 6,000 employees and an excellent reputation at home and abroad: the University of Bonn is one of the most important universities in Germany and has just been awarded the title of Excellence University. The professorship for plant breeding (led by new Professor Annaliese Mason, who will start this position in September 2020) is looking for a three year position (with the possibility of a further three year extension) to be filled immediately, for a Research Scientist (100%) in Bioinformatics A primary research focus of our group is on polyploidy and interspecific hybridisation, or in other words how two different species can come together to form a new, hybrid species. We aim to use this common evolutionary process for crop improvement, particularly in the Brassica genus, which contains important oilseed (canola, rapeseed) and vegetable (cabbage, turnip, cauliflower, broccoli) crops. We use a wide variety of research methods, with a strong focus on genetics, genomics, cytogenetics and biotechnology. For more information: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/institute/plantbreeding/ipz/phase Your duties:  lead and be involved in research projects in our team  Support the teaching currently being undertaken by the Plant Breeding Department  Requirement to teach for 4 hours per week during semester Your profile:  PhD in bioinformatics, genomics, computer science or a related field  Proficient with bioinformatics analyses in a high performance computing environment and competent in at least one scripting language (Python, Perl, R, etc.)  Good English language skills (written and verbal - German is a plus but not required)  Happy to work in a diverse, multicultural team We offer:  an energetic new professorship, where you can actively work together with the Professor (Annaliese Mason) to develop an independent project in a supportive environment  The possibility of undertaking the Habilitation qualification (required to supervise PhD students and traditionally also to apply for professorship positions in Germany)  A salary at the government pay-scale of E13 TV-L (http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/) The University of Bonn is committed to diversity and equal opportunities. It is certified as a family-friendly university. Its goal is to increase the proportion of women in areas in which women are underrepresented and to particularly promote their careers. It therefore strongly encourages applications from women with relevant qualifications. Applications are handled in accordance with the State Equality Act. The application of suitable people with proven severe disabilities and persons of equal standing is particularly welcome. If you are interested in this position, please send your complete application documents by 15.10.2020, quoting the reference number 62/20/3.202, for technical reasons in a single PDF file by e-mail to aott@uni-bonn.de. Please submit a complete curriculum vitae, a cover letter in which your interests and experience are described in detail, a copy of one of your publications, and preferably three written references (or at least the contact details of the referees). For further information, please contact Prof. Annaliese Mason (mailto:annaliese.mason@gmail.com).
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.