Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im HRZ
Institution: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: Die ausgeschriebene Stelle agiert innerhalb des Hochschulrechenzentrums (HRZ) der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn. Ziel ist es eine universitätsinterne Beratung zur Nutzung der vom HRZ angebotenen Services für die verschiedenen Fakultäten anzubieten. Sie stehen den forschenden und lehrenden Mitarbeitern als Berater zur Seite und helfen Ihnen deren Arbeitssituation zu analysieren und Konzepte zur gezielten Nutzung der Services des HRZs gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen
Requirements: nachgewiesene, fundierte Erfahrungen in der Beratung von Kunden mittels eines Serviceportfolios; die Kompetenz sich schnell und effektiv in ein Serviceportfolio einzuarbeiten und sich in dieses einzubringen; Erfahrungen mit der Wissenschaftsstruktur an einer Universität; nachgewiesene, fundierte Kenntnisse im 3D Druck mit Fused Layer Manufacturing und/oder Laser Stereolithografie; Kenntnisse im Bereich Modellierung von 3D Objekten, z.B. unter Nutzung von Software wie z.B. Autodesk Fusion 360, bzw. den Wunsch sich in diesem Bereich weiter zu entwickeln
   
Text: Die Universität Bonn sucht für das Hochschulrechenzentrum eine*n Mitarbeiter *in für Beratung Pr o jektmanagement unbefristet Die Rheinische Friedrich Wilhelms Universität Bonn ist eine international operierende Forschung s- universität mit einem brei ten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Die ausgeschriebene Stelle agiert innerhalb des Hochschulrechenzentrums (HRZ) der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn. Ziel ist es eine universitätsinterne Beratung zur Nutzung der vom HRZ angebotenen Services für die verschiede nen Fakultäten anzubieten. Sie stehen den forschenden und lehrenden Mita r beitern als Berater zur Seite und helfen Ihnen deren Arbeitssituation zu analysieren und Ko n zepte zur gezielten Nutzung der Services des HRZs gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen. Zusätzlich zur Beratung umfasst Ihr Aufgabenbereich auch die Mitarbeit am 3D Druck Service des HRZ. Die passgenaue, adaptive Fertigung von Prototypen für Forschung und Lehre soll gefördert und enger mit den wi s senschaftlichen Bereichen der Universität verb unden werden. Wir bieten  eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit modernsten Technologien,  Einbindung und Mitarbeit in hoch motivierte Teams,  Unterstützung bei Weiterbildungsmöglichkeiten,  gute Arbeitsbedingungen, angenehmes Arbeitsk lima,  flexible, arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten,  vielfältige Kontakte und Kooperationsmöglichkeiten,  Entwicklungsmöglichkeiten in einer grossen Universität,  die Möglichkeit, ein VRS Grosskunden Ticket zu erwerben,  Entgeltgruppe 13 TV L. Sie haben  n achgewiesene, fundierte Erfahrungen in der Beratung von Kunden mittels eines Servic e- portfolios,  die Kompetenz sich schnell und effektiv in ein Serviceportfolio einzuarbeiten und sich in dieses ei n zubringen,  Erfahrungen mit der Wissenschaftsstruktur an eine r Universität,  nachgewiesene, fundierte Kenntnisse im 3D Druck mit Fused Layer Man u fact u ring und / oder Laser Stereolithografie,  Kenntnisse im Bereich Modellierung von 3D Objekten, z. B. unter Nutzung von Software wie z. B. Autodesk Fusion 360, bzw. den Wu nsch sich in diesem Bereich weiter zu entw i- ckeln,  KommunikationsKommunikations-- und Beratungskompetenz,und Beratungskompetenz,  ausgezeichnete Teamausgezeichnete Team-- und Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, kooperative und Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, kooperative und eund errgebnisorientierte Arbeitsweise,gebnisorientierte Arbeitsweise,  ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium,studium,  sind an neuen Technologien interessiert und ITsind an neuen Technologien interessiert und IT--affin,affin,  kommunizieren gerne und arbeiten sich gerne in komplexe Fragestellungen ein und entwkommunizieren gerne und arbeiten sich gerne in komplexe Fragestellungen ein und entwi-i-ckeln dckeln daabei kreative und intelligente Lösungen.bei kreative und intelligente Lösungen. Sie sind Absolvent bzw. beenden gerade Ihr Studium und ver Sie sind Absolvent bzw. beenden gerade Ihr Studium und verfügen noch nicht über umfassende Efügen noch nicht über umfassende Er-r-fahrungen in dem Umfeld fahrungen in dem Umfeld -- sind aber bereit sich in die weiteren Themen einzuarbeiten? Bsind aber bereit sich in die weiteren Themen einzuarbeiten? Beewerben werben Sie sich!Sie sich! Wenn Sie interessiert sind, in einem wissenschaftlichen Umfeld, selbstständig und eigenveran Wenn Sie interessiert sind, in einem wissenschaftlichen Umfeld, selbstständig und eigenverant-t-worworttlich tätig zu werdlich tätig zu werden, Ideen zu entwickeln, Technologien zu erproben und Forscher zu beraten en, Ideen zu entwickeln, Technologien zu erproben und Forscher zu beraten und zu unterstützenund zu unterstützen, , dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung innerhalb von vier Wochen nach innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung dieser StellenausschreibungVeröffentlichung dieser Stellenausschreibung unter Angabe der Kennziffer 47/20/3.202 unter Angabe der Kennziffer 47/20/3.202 per Eper E--Mail Mail anan hrzhrz--leitung@unileitung@uni--bonn.debonn.de.. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin Ragg Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin Ragg (Tel. 0228(Tel. 0228--734415 oder 734415 oder martin.ragg@unimartin.ragg@uni--bonn.debonn.de).). Die Universität Bonn se Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte tzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrHochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterre-e-präsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie präsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb eifordert deshalb ein-n-schlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereischlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Überein-n-stimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen stimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgmit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders wilestellten Personen ist besonders will-l-kommen.kommen.
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.