Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Postdoc (m/w/d)
Institution: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Location: Bonn, Nordrhein‐Westfalen, Germany
Duties: Forschungsprojekte im Bereich Signaling und Metabolismus; Betreuung von Bachelor-/Masterstudenten*innen und Doktoranden*innen; Mitarbeit in der akademischen Lehre
Requirements: Erfolgreich abgeschlossenes Promotionsstudium in Biologie, Biochemie oder anderen relevanten Fächern der Lebenswissenschaften; Idealerweise erste einschlägige Forschungserfahrungen im Bereich des Metabolismus mit Anwendung von in vitro assays und Durchführung von in vivo Analysen am Mausmodell; Selbständige strukturierte Arbeitsweise; Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
   
Text: Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der grössten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Am Institut für Pharmakologie und Toxiologie des Universitätsklinikums Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) einen Postdoc (m/w/d) Die Stelle ist projektbezogen zunächst auf 2 Jahre befristet, mit Option der Verlängerung. Detaillierte Informationen über unsere Forschung finden Sie auf unserer Internetseite: http://www.pharmakologie.uni-bonn.de/ Ihre Aufgaben:  Forschungsprojekte im Bereich Signaling und Metabolismus  Betreuung von Bachelor-/Masterstudenten*innen und Doktoranden*innen  Mitarbeit in der akademischen Lehre Ihr Profil:  Erfolgreich abgeschlossenes Promotionsstudium in Biologie, Biochemie oder anderen relevanten Fächern der Lebenswissenschaften  Idealerweise erste einschlägige Forschungserfahrungen im Bereich des Metabolismus mit Anwendung von in vitro assays und Durchführung von in vivo Analysen am Mausmodell  Selbständige strukturierte Arbeitsweise  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten:  Mitarbeit: In einem motivierten und internationalen Forschungsteam  Modern: Ausgestattete Labore und Anwendung von state-of-the-art Techniken  Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (EG13) (inkl. Zusatzleistungen)  Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in  Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)  Clever zur Arbeit: Grosskundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes  Bildung nach Mass: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings)  Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen)  Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM)  Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen. Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit kurzer Darstellung Ihrer Motivation, Lebenslauf, Publikationsliste, zwei Referenzschreiben und relevante Zeugnisse) per E-Mail als ein zusammengefasstes PDF-Dokument unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 325_2020 bis zum 26.08.2020 an: Prof. Alexander Pfeifer Institut für Pharmakologie und Toxikologie Lena Graziola Universitätsklinikum Bonn Venusberg-Campus 1 53127 Bonn E-Mail: lena.graziola@ukbonn.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.