Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Wissenschaftliche/-r Assistent/-in für Thermische Speicher
Institution: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Location: Winterthur, Zürich, Switzerland
Duties: Zu Ihren Aufgaben gehören: Mitarbeit bis hin zur technischen Leitung in Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung (aF&E) auf dem Fachgebiet Energie- und Verfahrenstechnik (insbesondere Absorptionsprozesse und deren Anwendung in Klimatisierungs- und Trocknungsprozessen); Entwicklung zum Wissensträger in den genannten Fachgebieten, inklusive eines erfolgreichen Technologietransfers durch das Verfassen von Berichten und Publikationen; Aktivitäten in den Bereichen Labor und Lehre
Requirements: Für die Bearbeitung unserer Forschungsprojekte im internationalen Umfeld suchen wir eine Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder einer artverwandten Studienrichtung. Idealerweise verfügen Sie über ein anwendungsbereites Wissen auf den Fachgebieten Technische Thermodynamik, Fluiddynamik und Physikalische Chemie, sind vertraut mit modernen, LabView-basierten Messsystemen, verfügen über Erfahrung bei der Simulation technischer Prozesse (z.B. Matlab/Simulink) und sind in der Lage, MSR-Systeme (auch mit SPS-Steuerung) zu planen und zu optimieren sowie Apparate zu konstruieren (Umgang mit CAD-Software). Des Weiteren haben Sie die Fähigkeit und Bereitschaft, sich zügig in ein neues Themengebiet einzuarbeiten. Ein hohes Mass an Selbstständigkeit, persönlicher Motivation und Organisation sowie Freude daran, ergebnis- und kundenorientiert zu arbeiten, setzen wir voraus. Verhandlungssicheres Deutsch und gute Englischkenntnisse sind für diese Position ebenso unerlässlich
   
Text: Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. Die School of Engineering (SoE) setzt als eine der führenden Bildungs- und Forschungsinstitutionen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Fokus auf die Bereiche Energie, Mobilität, Information und Gesundheit. Das Institut für Energiesysteme und Fluid-Engineering (IEFE) ist spezialisiert auf die Entwicklung nachhaltiger Energiesysteme und schwerpunktmässig in den Gebieten Energieeffizienz, Erneuerbare Energien sowie Energiespeicher und -netze tätig. Die Forschungsgruppe Thermische Speicher beschäftigt sich mit der Entwicklung von Anwendungen für ein neuartiges Energieversorgungskonzept (thermochemische Netze) auf Basis von Absorptionsprozessen. Als Verstärkung suchen wir eine hochmotivierte und fachlich exzellente Persönlichkeit als Wissenschaftliche/-r Assistent/-in für Thermische Speicher (100 %) Zu Ihren Aufgaben gehören: Mitarbeit bis hin zur technischen Leitung in Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung (aF&E) auf dem Fachgebiet Energie- und Verfahrenstechnik (insbesondere Absorptionsprozesse und deren Anwendung in Klimatisierungs- und Trocknungsprozessen) Entwicklung zum Wissensträger in den genannten Fachgebieten, inklusive eines erfolgreichen Technologietransfers durch das Verfassen von Berichten und Publikationen Aktivitäten in den Bereichen Labor und Lehre Für die Bearbeitung unserer Forschungsprojekte im internationalen Umfeld suchen wir eine Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder einer artverwandten Studienrichtung. Idealerweise verfügen Sie über ein anwendungsbereites Wissen auf den Fachgebieten Technische Thermodynamik, Fluiddynamik und Physikalische Chemie, sind vertraut mit modernen, LabView-basierten Messsystemen, verfügen über Erfahrung bei der Simulation technischer Prozesse (z.B. Matlab/Simulink) und sind in der Lage, MSR-Systeme (auch mit SPS-Steuerung) zu planen und zu optimieren sowie Apparate zu konstruieren (Umgang mit CAD-Software). Des Weiteren haben Sie die Fähigkeit und Bereitschaft, sich zügig in ein neues Themengebiet einzuarbeiten. Ein hohes Mass an Selbstständigkeit, persönlicher Motivation und Organisation sowie Freude daran, ergebnis- und kundenorientiert zu arbeiten, setzen wir voraus. Verhandlungssicheres Deutsch und gute Englischkenntnisse sind für diese Position ebenso unerlässlich. Die Stelle ist vorläufig auf ein Jahr befristet. Bei beidseitigem Interesse wird eine Verlängerung auf drei Jahre angestrebt. Es handelt sich bei dieser Stelle um eine Qualifizierungsstelle, welche sich vor allem für Studienabgängerinnen und Studienabgänger eignet. An unserem Institut erwartet Sie ein engagiertes, motiviertes Team und ein spannendes, innovatives Arbeitsumfeld. Die abwechslungsreiche Tätigkeit bietet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die ZHAW bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein flexibles Jahresarbeitszeitmodell und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Ihr Arbeitsplatz erwartet Sie in mitten der Stadt Winterthur. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Dr.-Ing. Thomas Bergmann, Leiter Forschungsgruppe Thermische Speicher, Tel.: 41 58 934 47 05, E-Mail: thomas.bergmann@zhaw.ch, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über das Institut finden Sie unter: www.zhaw.ch/iefe Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich via Online Plattform an Anja Windler, Recruiting Assistant. Jetzt online bewerben Zugang für Personalberatung Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch . Zürcher Fachhochschule Seite drucken Seite weiterempfehlen Twitter Facebook Xing LinkedIn Google
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.