Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Scientist (m/w/d) Prozessautomatisierung
Institution: Austrian Institute of Technology GmbH
Location: Wien, Austria
Duties: Sie entwickeln physikalisch basierte und datengetriebene Modelle von metallischen Werkstoffen und implementieren diese in Matlab/Simulink für Echtzeitanwendungen; Sie analysieren Mess- und Simulationsdaten und benutzen Methoden aus der künstlichen Intelligenz zur Extraktion von Informationen; Sie erarbeiten Konzepte, entwickeln innovative Lösungen und wenden moderne modellbasierte Methoden zur Regelung, Optimierung und Automatisierung von Produktionsanlagen mit dem Ziel der nachhaltigen Produktion von Hochtechnologiewerkstoffen an; Gemeinsam mit dem Team akquirieren und leiten Sie nationale und internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Requirements: Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Physik, Verfahrenstechnik, Werkstoffwissenschaften oder Vergleichbares; Erfahrung in der Werkstoffmodellierung sowie Erfahrung in zumindest einem der Bereiche: Optimierung, Regelungstechnik, Data Science; Gute Programmierkenntnisse in Matlab/Simulink; Idealerweise haben Sie Vorkenntnisse in einschlägigen Softwarepaketen (z.B. MatCalc); Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Englisch und Deutsch in Wort & Schrift; Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
   
Text: Wir sind Österreichs grösste Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Vision, Automation & Control sucht weitere Ingenious Partner für den Standort Wien, Argentinierstrasse: Scientist (m/w/d) Prozessautomatisierung Modellierung, Simulation und Regelung von Werkstoffeigenschaften in industriellen Produktionsprozessen Unsere Competence Unit Complex Dynamical Systems , entwickelt innovative Sensor-, Beobachter- und Regelungskonzepte sowie lernende Algorithmen für mechatronische Systeme und Produktionssysteme. Sie sind Teil eines jungen, motiviertes Teams und arbeiten in enger Kooperation mit namhaften Partnern aus der Metallindustrie sowie wissenschaftlichen Einrichtungen. Sie entwickeln physikalisch basierte und datengetriebene Modelle von metallischen Werkstoffen und implementieren diese in Matlab/Simulink für Echtzeitanwendungen. Sie analysieren Mess- und Simulationsdaten und benutzen Methoden aus der künstlichen Intelligenz zur Extraktion von Informationen. Sie erarbeiten Konzepte, entwickeln innovative Lösungen und wenden moderne modellbasierte Methoden zur Regelung, Optimierung und Automatisierung von Produktionsanlagen mit dem Ziel der nachhaltigen Produktion von Hochtechnologiewerkstoffen an. Gemeinsam mit dem Team akquirieren und leiten Sie nationale und internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Sie unterstützen und betreuen aktiv unseren wissenschaftlichen Nachwuchs (Diplomand*innen). Sie verbreiten Ihre Erkenntnisse in internationalen Fachzeitschriften und präsentieren diese im akademischen Umfeld und auf internationalen Konferenzen. Sie bringen Ihr Wissen aktiv in das Forschungsteam ein und übernehmen Verantwortung in Projekten und Themenbereichen. Als Ingenious Partner* zeichnet Sie aus: Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Physik, Verfahrenstechnik, Werkstoffwissenschaften oder Vergleichbares. Erfahrung in der Werkstoffmodellierung sowie Erfahrung in zumindest einem der Bereiche: Optimierung, Regelungstechnik, Data Science Gute Programmierkenntnisse in Matlab/Simulink Idealerweise haben Sie Vorkenntnisse in einschlägigen Softwarepaketen (z.B. MatCalc) Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Englisch und Deutsch in Wort & Schrift Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft Was Sie erwarten können: Das Bruttojahresgehalt gemäss Kollektivvertrag beträgt EUR 47.348,--. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Benefits flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld. Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig - deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Kandidatinnen! Bitte übermitteln Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen. Tomorrow Today - with You? Jetzt bewerben! Apply online now Back to job listing Print × Interested? Drag your CV here or upload it to create a new profile. Upload your CV ;
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.