Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Research Engineer (m/w/d) “Elektrotechnische Integration von Biosensorsystemen für patientennahes Gesundheitsmonitoring”
Institution: Austrian Institute of Technology GmbH
Location: Wien, Austria
Duties: Sie arbeiten bei laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Kooperation mit internationalen Partnern aus Industrie und Wissenschaft mit und übernehmen hier auch Projektleitungsaufgaben; Sie führen experimentelle Arbeit im Labor durch, wie den Aufbau und die messtechnische Evaluierung von Biosensorsystemen und Komponenten; Sie simulieren und modellieren Biosensorkomponenten (insbesondere elektrochemische); Sie programmieren Biosensormesssysteme (Laborgeräte, Mikrocontroller Firmware, App Software); Sie unterstützen uns bei der Konzeption und Akquise von neuen Biosensorkonzepten und Forschungsprojekten
Requirements: Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Biomedizinische Technik oder Physik; Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik und biomedizinische Messtechnik; Experimentelles Geschick, Erfahrung mit Simulationssoftware (z.B. COMSOL), Programmierkenntnisse (z.B. Matlab, C/C ); Erfahrungen im Verfassen von Forschungsanträgen und in der Leitung von (Forschungs-)Projekten; Disziplinierter, selbstmotivierter Arbeitsstil und die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten und kreativ zu denken; Teamplayer mit sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift
   
Text: Wir sind Österreichs grösste Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Health & Bioresources sucht weitere Ingenious Partner am Standort Wien: Research Engineer (m/w/d) “Elektrotechnische Integration von Biosensorsystemen für patientennahes Gesundheitsmonitoring” Molecular Diagnostics Die voranschreitende Dezentralisierung der Gesundheitsversorgung und das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung erzeugt einen wachsenden Bedarf an kostengünstigen, nicht oder minimal invasiven sowie einfach zu bedienenden Biosensorsystemen für die patientennahe Überwachung des Gesundheitszustands. In diesem Zusammenhang spielt der Nachweis spezifischer Biomarker in diversen Körperflüssigkeiten (Blut, Speichel, Harn, interzellulärer Flüssigkeit, Schweiss) eine entscheidende Rolle. Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit der Entwicklung geeigneter Biosensorkonzepte. Hierbei stellen insbesondere elektrochemische und optische Methoden zur Detektion von Zielmolekülen einen vielversprechenden Ansatz. Sie arbeiten bei laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Kooperation mit internationalen Partnern aus Industrie und Wissenschaft mit und übernehmen hier auch Projektleitungsaufgaben. Sie führen experimentelle Arbeit im Labor durch, wie den Aufbau und die messtechnische Evaluierung von Biosensorsystemen und Komponenten. Sie simulieren und modellieren Biosensorkomponenten (insbesondere elektrochemische). Sie programmieren Biosensormesssysteme (Laborgeräte, Mikrocontroller Firmware, App Software). Sie unterstützen uns bei der Konzeption und Akquise von neuen Biosensorkonzepten und Forschungsprojekten. Durch Ihr Engagement tragen Sie massgeblich zur Umsetzung und Weiterentwicklung unseren innovativen Projekten bei. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit sind verbesserte Lösungen, die unmittelbar die Lebensqualität von Patient*innen verbessern können. Als Ingenious Partner* zeichnet Sie aus: Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Biomedizinische Technik oder Physik Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik und biomedizinische Messtechnik Experimentelles Geschick, Erfahrung mit Simulationssoftware (z.B. COMSOL), Programmierkenntnisse (z.B. Matlab, C/C ) Erfahrungen im Verfassen von Forschungsanträgen und in der Leitung von (Forschungs-)Projekten Disziplinierter, selbstmotivierter Arbeitsstil und die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten und kreativ zu denken Teamplayer mit sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift Was Sie erwarten können: Das Bruttojahresgehalt gemäss Kollektivvertrag beträgt EUR 47.348,--. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Benefits flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld. Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig - deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Kandidatinnen! Bitte übermitteln Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte: Dr. Rainer Hainberger, rainer.hainberger(at)ait.ac.at Tomorrow Today - with You? Jetzt bewerben! Apply online now Back to job listing Print × Interested? Drag your CV here or upload it to create a new profile. Upload your CV ;
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.