Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Technikerin im Bereich Analyse, Prognose und Innovation (w/m/d)
Institution: Wiener Linien GmbH & Co KG
Location: Wien, Austria
Duties: Sie führen Datenanalysen in Bezug auf die Zustandserfassung (Standardisierung, statistische Auswertung, etc.) bzw. Lebenszyklusbetrachtungen für Infrastrukturobjekte durch; Im Team sind Sie ausserdem für die Entwicklung von Prognosemodellen zur Implementierung fachbereichsübergreifender, zustandsbasierter Erhaltungsstrategien sowie von Prozessen und Technologien verantwortlich; Bei der Planung, Bearbeitung und Durchführung von Forschungs- bzw. Pilotprojekten mit hohem innovativem, konzeptionellem Anteil in den Themengebieten Oberbaumonitoring, zustandsbasierte Erhaltung, Zustandsbewertung, etc. arbeiten Sie federführend mit; Sie erstellen und adaptieren Regelwerke zur standardisierten Zustandserfassung im Rahmen zustandsbasierter Erhaltungsstrategien; Die Erarbeitung von Problemlösungen bzw. Konzepten zu Themen des Datenmanagements runden Ihren Verantwortungsbereich ab
Requirements: Sie haben einen technischen Universitäts- oder FH-Abschluss der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, technische Physik, Elektrotechnik oder gleichwertig; Sie bringen mind. 3 Jahre relevante Berufserfahrung mit, idealerweise im Bereich Modellbildung und Datenanalyse; Sie haben sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Kenntnisse z.B. in CAD Programmen, Python, R oder Vergleichbaren; Sie glänzen mit einer eigenverantwortlichen, strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise; Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und analytisches Denkvermögen zeichnen Sie aus; Bereitschaft zur Nachtarbeit ist gegeben
   
Text: Wir bringen Wien weiter: 8.700 MitarbeiterInnen sorgen dafür, dass täglich 2,6 Millionen Fahrgäste sicher, komfortabel und zuverlässig an ihr Ziel kommen. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement, Know How und Verantwortungsbewusstsein unserer MitarbeiterInnen in den vielfältigsten Berufen. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Wien eine/n: Technikerin im Bereich Analyse, Prognose und Innovation (w/m/d) Ihre Hauptaufgaben Sie führen Datenanalysen in Bezug auf die Zustandserfassung (Standardisierung, statistische Auswertung, etc.) bzw. Lebenszyklusbetrachtungen für Infrastrukturobjekte durch. Im Team sind Sie ausserdem für die Entwicklung von Prognosemodellen zur Implementierung fachbereichsübergreifender, zustandsbasierter Erhaltungsstrategien sowie von Prozessen und Technologien verantwortlich. Bei der Planung, Bearbeitung und Durchführung von Forschungs- bzw. Pilotprojekten mit hohem innovativem, konzeptionellem Anteil in den Themengebieten Oberbaumonitoring, zustandsbasierte Erhaltung, Zustandsbewertung, etc. arbeiten Sie federführend mit. Sie erstellen und adaptieren Regelwerke zur standardisierten Zustandserfassung im Rahmen zustandsbasierter Erhaltungsstrategien. Die Erarbeitung von Problemlösungen bzw. Konzepten zu Themen des Datenmanagements runden Ihren Verantwortungsbereich ab. Ihr Idealprofil Sie haben einen technischen Universitäts- oder FH-Abschluss der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, technische Physik, Elektrotechnik oder gleichwertig. Sie bringen mind. 3 Jahre relevante Berufserfahrung mit, idealerweise im Bereich Modellbildung und Datenanalyse. Sie haben sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Kenntnisse z.B. in CAD Programmen, Python, R oder Vergleichbaren. Sie glänzen mit einer eigenverantwortlichen, strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und analytisches Denkvermögen zeichnen Sie aus. Bereitschaft zur Nachtarbeit ist gegeben Was Sie bei uns erwartet Ein abwechslungsreicher und anspruchsvoller Tätigkeitsbereich in einem dynamischen Umfeld Attraktive Sozialleistungen: Kostenlose Jahreskarte, diverses Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung, modernes Karenzmanagement und mehr Ein zentraler, gut erreichbarer Firmenstandort Ein professionelles Team und angenehmes, positives Betriebsklima Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Für diese Position bieten wir bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ein Einstiegsgehalt in Höhe von EUR 3.805,64 brutto pro Monat.
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.