Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter Pflege
Institution: Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Department: UPK Basel Klinik für Erwachsene
Location: Basel, Switzerland
Duties: Fachliche, organisatorische, personelle und ökonomische Führung der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit der Oberärztin als Tandempartnerin; Sicherstellung einer professionellen Betreuung und Begleitung sowie die Bereitschaft, Voraussetzungen für eine patientenorientierte, dem neuesten Wissensstand sowie psychiatriespezifischen Konzepten entsprechende Pflege zu schaffen; Gewährleistung und Übernahme von Bezugspersonenarbeit, des Behandlungsplanes und des elektronischen Pflegeprozesses (NANDA/NOC/NIC); Aktive Mitgestaltung von Gruppentherapien und Spezialangeboten im multiprofessionellen Team; Enge Zusammenarbeit mit Angehörigen und externen Stellen; Unterstützung der Lernenden/Studierenden in der Erreichung ihrer Ausbildungsziele
Requirements: Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung; Erfahrung in der Arbeit mit Abhängigkeitserkrankten und in der Psychiatrie ist von Vorteil; Sie verfügen über Führungserfahrung, bringen idealerweise eine abgeschlossene Managementweiterbildung oder die Bereitschaft mit, eine solche zu absolvieren; Sie schätzen die Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team und verfolgen eine gemeinsame übergeordnete Zielsetzung, besitzen die Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zusammen mit einem Team aktiv zu gestalten; Ein hohes Mass an Selbständigkeit, Entscheidungskompetenz und ethisches Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion runden ihr Profil ab
   
Text: Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. Für die UPK Basel, Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Abhängigkeitserkrankte (ZAE), auf der Abteilung U1 suchen wir infolge Pensionierung des Stelleninhabers per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Pflege 80 % Die Klinik für Erwachsene behandelt ambulant, teilstationär und stationär. Das ambulante Angebot für Erwachsene reicht von Einzel- und Gruppentherapien oder Diagnostiksprechstunden über Akutbehandlungen im Notfall bis zu Beratungsgesprächen für Angehörige. Das stationäre Angebot umfasst die (notfallmässige) Aufnahme, die Einleitung einer spezifischen Behandlung bis hin zur Rehabilitation und die Planung der ambulanten Nachsorge. Das Angebot der Abteilung U1 richtet sich an Menschen, die entzogen sind und sich neu orientieren bzw. Abstinenz ausprobieren und begleitet trainieren wollen. Wir gehen davon aus, dass Abhängigkeit eine chronische Krankheit ist und das daraus resultierende Expertenwissen aus Erfahrung eine wichtige Ressource und Grundlage für die Behandlung ist. Die Abteilung verfügt über 15 stationäre und ausreichend Plätze zur tagesstationären und ambulanten Einzel- und Gruppenbehandlung. Ihr Aufgabengebiet Fachliche, organisatorische, personelle und ökonomische Führung der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit der Oberärztin als Tandempartnerin Sicherstellung einer professionellen Betreuung und Begleitung sowie die Bereitschaft, Voraussetzungen für eine patientenorientierte, dem neuesten Wissensstand sowie psychiatriespezifischen Konzepten entsprechende Pflege zu schaffen Gewährleistung und Übernahme von Bezugspersonenarbeit, des Behandlungsplanes und des elektronischen Pflegeprozesses (NANDA/NOC/NIC) Aktive Mitgestaltung von Gruppentherapien und Spezialangeboten im multiprofessionellen Team Enge Zusammenarbeit mit Angehörigen und externen Stellen Unterstützung der Lernenden/Studierenden in der Erreichung ihrer Ausbildungsziele Ihr Profil Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung Erfahrung in der Arbeit mit Abhängigkeitserkrankten und in der Psychiatrie ist von Vorteil Sie verfügen über Führungserfahrung, bringen idealerweise eine abgeschlossene Managementweiterbildung oder die Bereitschaft mit, eine solche zu absolvieren Sie schätzen die Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team und verfolgen eine gemeinsame übergeordnete Zielsetzung, besitzen die Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zusammen mit einem Team aktiv zu gestalten Ein hohes Mass an Selbständigkeit, Entscheidungskompetenz und ethisches Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion runden ihr Profil ab Wir bieten Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen/Teamsitzungen Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Für weitere Fragen zum Tätigkeitsinhalt und zur Abteilung wenden Sie sich bitte an Katja Jermann, pflegerische Bereichsleitung a. i., Tel.: 41 (0) 61 / 325 57 09. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. 41 (0) 61 / 325 53 60 zur Verfügung. ›Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung Online Bewerbung Einleitung Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. Für die UPK Basel, Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Abhängigkeitserkrankte (ZAE), auf der Abteilung U1 suchen wir infolge Pensionierung des Stelleninhabers per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Pflege 80 % Kurzbeschreibung Die Klinik für Erwachsene behandelt ambulant, teilstationär und stationär. Das ambulante Angebot für Erwachsene reicht von Einzel- und Gruppentherapien oder Diagnostiksprechstunden über Akutbehandlungen im Notfall bis zu Beratungsgesprächen für Angehörige. Das stationäre Angebot umfasst die (notfallmässige) Aufnahme, die Einleitung einer spezifischen Behandlung bis hin zur Rehabilitation und die Planung der ambulanten Nachsorge. Das Angebot der Abteilung U1 richtet sich an Menschen, die entzogen sind und sich neu orientieren bzw. Abstinenz ausprobieren und begleitet trainieren wollen. Wir gehen davon aus, dass Abhängigkeit eine chronische Krankheit ist und das daraus resultierende Expertenwissen aus Erfahrung eine wichtige Ressource und Grundlage für die Behandlung ist. Die Abteilung verfügt über 15 stationäre und ausreichend Plätze zur tagesstationären und ambulanten Einzel- und Gruppenbehandlung. Ihr Aufgabengebiet Fachliche, organisatorische, personelle und ökonomische Führung der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit der Oberärztin als Tandempartnerin Sicherstellung einer professionellen Betreuung und Begleitung sowie die Bereitschaft, Voraussetzungen für eine patientenorientierte, dem neuesten Wissensstand sowie psychiatriespezifischen Konzepten entsprechende Pflege zu schaffen Gewährleistung und Übernahme von Bezugspersonenarbeit, des Behandlungsplanes und des elektronischen Pflegeprozesses (NANDA/NOC/NIC) Aktive Mitgestaltung von Gruppentherapien und Spezialangeboten im multiprofessionellen Team Enge Zusammenarbeit mit Angehörigen und externen Stellen Unterstützung der Lernenden/Studierenden in der Erreichung ihrer Ausbildungsziele Ihr Profil Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung Erfahrung in der Arbeit mit Abhängigkeitserkrankten und in der Psychiatrie ist von Vorteil Sie verfügen über Führungserfahrung, bringen idealerweise eine abgeschlossene Managementweiterbildung oder die Bereitschaft mit, eine solche zu absolvieren Sie schätzen die Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team und verfolgen eine gemeinsame übergeordnete Zielsetzung, besitzen die Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zusammen mit einem Team aktiv zu gestalten Ein hohes Mass an Selbständigkeit, Entscheidungskompetenz und ethisches Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion runden ihr Profil ab Wir bieten Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen/Teamsitzungen Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Info Für weitere Fragen zum Tätigkeitsinhalt und zur Abteilung wenden Sie sich bitte an Katja Jermann, pflegerische Bereichsleitung a. i., Tel.: 41 (0) 61 / 325 57 09. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. 41 (0) 61 / 325 53 60 zur Verfügung. Bewerbung ›Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung Weitere Funktionen Weiterleiten Standort Online Bewerbung
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.