Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Vorsitzenden des Vorstands (m/w/d)
Institution: Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft
Location: Berlin, Germany
Duties: Die/der künftige Vorsitzende des Vorstands, die/der zugleich wissenschaftliches Mitglied des Vorstands ist, repräsentiert das Zentrum und seine Forschung nach aussen, insbesondere an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik. Sie/Er betreibt zudem die strukturelle Entwicklung des Zentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft und die Zusammenarbeit mit den strategischen Partnern, insbesondere mit der Charité; Universitätsmedizin, dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung und den Berliner Universitäten. Gemeinsam mit dem Administrativen Mitglied des Vorstands leitet sie/er das Zentrum und sorgt für den nachhaltigen Erfolg des Zentrums
Requirements: Aufgabenstellung und Grösse des Zentrums sowie die enge Zusammenarbeit mit Partnern in Universitäten, Kliniken, Industrieunternehmen und anderen Forschungseinrichtungen auf nationaler und internationaler Ebene erfordern eine Persönlichkeit mit ausgezeichneten Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten und Erfahrung in international tätigen Forschungseinrichtungen oder verwandten Bereichen der Wirtschaft. Erfahrung in strategischer Unternehmensführung sowie Zusammenarbeit mit Organen wie Aufsichtsrat und international besetztem Beirat werden vorausgesetzt. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sind erforderlich. Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems sind von Vorteil
   
Text: 11232 Department Wissenschaftlicher Vorstand Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) ist ein international führendes biomedizinisches Forschungszentrum mit dem Ziel, die molekularen Mechanismen von Gesundheit und Krankheit aufzuklären, um Grundlagen für neue Therapien und Diagnoseverfahren zu schaffen. Das MDC ist ein vom Bund und Land Berlin finanziertes Forschungszentrum und ist Mitglied der grössten Wissenschaftsorganisation Deutschlands - der Helmholtz-Gemeinschaft. Die Wissenschaftler/innen des MDC arbeiten eng mit den Berliner Universitäten, der Charité - Universitätsmedizin Berlin, dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung und anderen Forschungseinrichtungen zusammen. Das MDC ist als Mitgliedseinrichtung am Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung ( DZHK ) sowie an der Nationalen Kohorte beteiligt. Darüber hinaus arbeitet das MDC zur Anwendung von Forschungsergebnissen mit Biotechnologie-Unternehmen und der pharmazeutischen Industrie zusammen. Das MDC verfügt über ein jährliches Gesamtbudget von ca. 180 Mio. Euro. An den Standorten in Berlin-Buch und Berlin-Mitte arbeiten aktuell 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ca. 500 Gäste. Die Diversität unserer Belegschaft ist eine Stärke und fördert die Kreativität und Innovationsfreude am MDC. Vorsitzenden des Vorstands (m/w/d) Am MDC ist die Position der/des Vorsitzenden des Vorstands (m/w/d) zum frühestmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Die/der künftige Vorsitzende des Vorstands, die/der zugleich wissenschaftliches Mitglied des Vorstands ist, repräsentiert das Zentrum und seine Forschung nach aussen, insbesondere an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik. Sie/Er betreibt zudem die strukturelle Entwicklung des Zentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft und die Zusammenarbeit mit den strategischen Partnern, insbesondere mit der Charité - Universitätsmedizin, dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung und den Berliner Universitäten. Gemeinsam mit dem Administrativen Mitglied des Vorstands leitet sie/er das Zentrum und sorgt für den nachhaltigen Erfolg des Zentrums. Voraussetzungen Aufgabenstellung und Grösse des Zentrums sowie die enge Zusammenarbeit mit Partnern in Universitäten, Kliniken, Industrieunternehmen und anderen Forschungseinrichtungen auf nationaler und internationaler Ebene erfordern eine Persönlichkeit mit ausgezeichneten Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten und Erfahrung in international tätigen Forschungseinrichtungen oder verwandten Bereichen der Wirtschaft. Strategisches Gestaltungsvermögen, Integrations- und Durchsetzungsfähigkeit, Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit sowie Kompetenz in der Vermittlung und dem Transfer von Forschung und Wissenschaft in die Gesellschaft werden erwartet. Eine weitere unverzichtbare Voraussetzung ist die nachgewiesene fachliche Exzellenz im Bereich der Biomedizinischen Grundlagenforschung bzw. Translationalen Medizin und/oder Arzneimittelforschung und -entwicklung. Erfahrung in strategischer Unternehmensführung sowie Zusammenarbeit mit Organen wie Aufsichtsrat und international besetztem Beirat werden vorausgesetzt. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sind erforderlich. Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems sind von Vorteil. Die Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft haben sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu steigern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüsst. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darauf hingewiesen, dass Ihre Unterlagen einer Findungskommission, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Aufsichtsrates, des Wissenschaftlichen Beirates des MDC und externen Experten und Gästen zusammensetzt, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie einem externen Personaldienstleister zugänglich gemacht werden. Start date Frühestmöglich. Limitation Die Bestellung erfolgt für die Dauer von fünf Jahren. Eine Wiederbestellung ist möglich. Die Vergütung orientiert sich an dem Vergütungsrahmen für herausgehobene Hochschulprofessoren/-innen. Es besteht die Möglichkeit einer leistungsbezogenen Vergütung. Application Period 30.04.2020 Further Information https://www.mdc-berlin.de/de/datenschutz https://www.mdc-berlin.de/de/content/datenschutzerklaerung-fuer-bewerberinnen Apply now Contact Nähere Auskünfte über die Aufgaben erteilt: Prof. Dr. Veronika von Messling, E-Mail: veronika.vonMessling@bmbf.bund.de Postal address Bitte richten Sie Ihre Bewerbung elektronisch (per E-Mail) und postalisch bis zum 30.04.2020 an: Frau MinDir’in Prof. Dr. Veronika von Messling Vorsitzende des Aufsichtsrates des MDC und Vorsitzende der Findungskommission - persönlich - Bundesministerium für Bildung und Forschung Kapelle Ufer 1 10117 Berlin veronika.vonMessling@bmbf.bund.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.