Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
Institution: Universität Bayreuth
Department: Lehrstuhl für Human Resource Management & Intrapreneurship (BWL IV)
Location: Bayreuth, Bayern, Germany
Duties: Eigenverantwortliche Mitarbeit in Industrieprojekten und öffentlich geförderten Projekten; Präsentation Ihrer Forschungsergebnisse auf (inter-)nationalen Konferenzen; Publikationen in forschungs- und praxisorientierten Zeitschriften; Betreuung von Abschlussarbeiten und Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen; Bearbeitung interner Projekte und dauerhafter Lehrstuhlaufgaben
Requirements: Sehr guter Universitätsabschluss in Psychologie, Wirtschaftswissenschaften (BWL/VWL) oder angrenzenden Studienfächern (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik, -mathematik, Soziologie, etc.); Weitreichende Kenntnisse quantitativer empirischer Forschungsmethoden und idealerweise erste Erfahrungen in der Auswertung empirischer Daten (z.B. mit Hilfe von R, Stata oder SPSS); Erfahrung in der Erstellung und Validierung von Erhebungsinstrumenten; Hervorragende Fähigkeiten in englischer Sprache
   
Text: Am Lehrstuhl für Human Resource Management & Intrapreneurship (BWL IV: Prof. Dr. Rodrigo Isidor) der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 75 v. H. der regelmässigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis mit Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dient der Förderung einer wissenschaftlichen Qualifizierung ( Promotion ). Dauer und Umfang des Beschäftigungsverhältnisses richten sich dabei nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz. Die Forschungsinteressen des Lehrstuhls liegen an der Schnittstelle zwischen Human Resource Management, Organizational Behavior und (Corporate) Entrepreneurship. Neben klassischen (internationalen) personalwirtschaftlichen Fragestellungen untersuchen wir vor allem welche Zusammensetzungen und Prozesse in Teams zu einem besseren Ergebnis führen, die Gründungsmotivation und -persönlichkeit von Individuen und welchen Einfluss Personalpraktiken auf die Innovativität und das unternehmerische Handeln von Organisationen haben. Ihre Aufgaben (je nach gewähltem Schwerpunkt): Eigenverantwortliche Mitarbeit in Industrieprojekten und öffentlich geförderten Projekten Präsentation Ihrer Forschungsergebnisse auf (inter-)nationalen Konferenzen Publikationen in forschungs- und praxisorientierten Zeitschriften Betreuung von Abschlussarbeiten und Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen Bearbeitung interner Projekte und dauerhafter Lehrstuhlaufgaben Was Sie mitbringen sollten: Sie sollten ein ausgeprägtes Interesse an der Forschung und am Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln für die Publikation in internationalen Fachzeitschriften mitbringen. Ferner haben Sie Freude an der Lehre und den damit einhergehenden Aufgaben. Sie sollten zudem neugierig sein, eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Eigeninitiative besitzen sowie Spass an der Arbeit in einem interdisziplinären und engagierten Team haben. Darüber hinaus zeichnen Sie sich aus durch: Sehr guter Universitätsabschluss in Psychologie, Wirtschaftswissenschaften (BWL / VWL) oder angrenzenden Studienfächern (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik, -mathematik, Soziologie, etc.) Weitreichende Kenntnisse quantitativer empirischer Forschungsmethoden und idealerweise erste Erfahrungen in der Auswertung empirischer Daten (z.B. mit Hilfe von R, Stata oder SPSS) Erfahrung in der Erstellung und Validierung von Erhebungsinstrumenten Hervorragende Fähigkeiten in englischer Sprache Was Sie erwarten können: Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und freundliches Arbeitsumfeld, in dem Sie sich aktiv in laufende Projekte einbringen können. Sie werden dabei von engagierten und interessierten Kolleginnen und Kollegen unterstützt. Wir fördern und fordern Ihre kreative Mitgestaltung und begleiten Sie bei Ihrer Promotion. Die Universität Bayreuth ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an; sie bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne für weitere Auskünfte und ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild, Abiturzeugnis, Nachweise über Studienleistungen und ggf. ausseruniversitäres Engagement, Examenszeugnis(se)) richten Sie bitte ausschliesslich per E-Mail (ein Dokument im PDF-Format; max. 30 MB) an: isidor@uni-bayreuth.de Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Prof. Dr. Rodrigo Isidor ( isidor@uni-bayreuth.de ) wenden. Verantwortlich für die Redaktion:
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.