Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Spezialist/in Geldwäscheprävention
Institution: Generali Versicherung AG
Location: Wien, Austria
Duties: Eigenverantwortliche Weiterentwicklung von organisatorischen Massnahmen und systemischen Kontrollen zur Verhinderung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung; Sicherstellung sämtlicher gesetzlicher Anforderungen gemäss FM-GwG und WiEReG (Finanzmarkt-Geldwäschegesetz & Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz); Fachliche Unterstützung des Geldwäschebeauftragten und Implementierung gruppenweit gültiger Standards; Weiterentwicklung von Strategie (IKS) und Methoden zur Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung; Erstellung und laufende Weiterentwicklung von internen Regelwerken; Verantwortung für die Durchführung der notwendigen Prüfungen und Analysen (z.B. PEP, wirtschaftliche Eigentümer); Risikoanalyse des Kundenportfolios, Erstattung von Verdachtsmeldungen; Mitwirken bei der Rechtsbeobachtung und der effizienten Informationsweitergabe an interne Fachbereiche; Unterstützung bei Fragestellungen in Zusammenhang mit internationalen Sanktionen
Requirements: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik bzw. Masterstudium Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften; Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im AML/CTF Bereich einer Versicherung, Bank, eines Beratungsunternehmens oder eines Finanzdienstleistungsunternehmens wünschenswert; Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten; Hohe IT-Affinität und sehr gute EDV-Kenntnisse (Datawarehouse, Excel, Access); Spezialwissen im Bereich Verhinderung von Geldwäsche & Terrorismusfinanzierung (AML/CTF); Erfahrungen mit einer gängigen Geldwäschesoftware, KYC-Methoden, Prüfungen etc. von Vorteil; Sehr gute Englischkenntnisse; Selbstständige und verlässliche Arbeitsweise sowie hohe Lösungsorientierung
   
Text: Suchen: Spezialist_in Geldwäscheprävention Wir verdanken es vor allem dem Einsatz und dem Engagement unserer Mitarbeitenden, dass wir als Versicherungsunternehmen einer der Top-Anbieter auf dem österreichischen Markt sind. Noch besser zu werden ist unser Ziel! Die Generali Versicherung AG, ein Unternehmen der Generali Gruppe, sucht daher Verstärkung! In dieser Funktion unterstützen Sie die Einheit Compliance - Finanzkriminalität & Forensik bei der Identifizierung, Analyse und Überwachung aller geldwäsche- und terrorismusrelevanter Risiken im Versicherungsbereich und entwickeln selbstständig Kontrollmassnahmen weiter. Sie arbeiten in einem agilen und innovativen Team der Abteilung General Counsel/Compliance und intensivieren gemeinsam die Aktivitäten zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung der Generali Versicherung AG. Unser Team besteht aus 8 Mitarbeiter_innen, die sich auf Ihre Unterstützung freuen! Schwerpunkte dieser herausfordernden Tätigkeit: Eigenverantwortliche Weiterentwicklung von organisatorischen Massnahmen und systemischen Kontrollen zur Verhinderung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Sicherstellung sämtlicher gesetzlicher Anforderungen gemäss FM-GwG und WiEReG (Finanzmarkt-Geldwäschegesetz & Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz) Fachliche Unterstützung des Geldwäschebeauftragten und Implementierung gruppenweit gültiger Standards Weiterentwicklung von Strategie (IKS) und Methoden zur Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung Erstellung und laufende Weiterentwicklung von internen Regelwerken Verantwortung für die Durchführung der notwendigen Prüfungen und Analysen (z.B. PEP, wirtschaftliche Eigentümer) Risikoanalyse des Kundenportfolios, Erstattung von Verdachtsmeldungen Mitwirken bei der Rechtsbeobachtung und der effizienten Informationsweitergabe an interne Fachbereiche Unterstützung bei Fragestellungen in Zusammenhang mit internationalen Sanktionen Anforderungen: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik bzw. Masterstudium Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im AML/CTF Bereich einer Versicherung, Bank, eines Beratungsunternehmens oder eines Finanzdienstleistungsunternehmens wünschenswert Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten Hohe IT-Affinität und sehr gute EDV-Kenntnisse (Datawarehouse, Excel, Access) Spezialwissen im Bereich Verhinderung von Geldwäsche & Terrorismusfinanzierung (AML/CTF) Erfahrungen mit einer gängigen Geldwäschesoftware, KYC-Methoden, Prüfungen etc. von Vorteil Sehr gute Englischkenntnisse Selbstständige und verlässliche Arbeitsweise sowie hohe Lösungsorientierung Wir bieten Ihnen: Flexible Arbeitszeiten Betriebliche Altersvorsorge Betriebsrestaurant Sehr gute zentrale Lage in der Wiener Innenstadt Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Das Jahresbruttogehalt beträgt für diese Funktion mindestens € 42.000,- p.a. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Haben Sie Interesse an dieser Stelle ? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung über den Button "Jetzt Bewerben". Ihre Ansprechpartnerin: Frau Mag. Michaela Uschold-Leibnitz, HR Business Partner, Tel: 0043 1 534 01 - 11897
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.