Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: Masterand/in (m/w/d)
Institution: Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München
Location: Freising, Bayern, Germany
Duties: das Screening nach Geruchsstoffen in Lebensmitteln und Bedarfsgegenständenmittels GC-O-Methoden(GC-O, AEDA, Headspace-GC-O); die Strukturidentifizierung von Geruchsstoffen mittels GC-MS-Methoden (GC-GC-MS, GC×GC-MS, GC-GC-HRMS) und NMR; die Synthese von Geruchsstoffeninkl. Strukturabsicherung durch NMR und Untersuchungen zu Struktur-Wirkungsbeziehungen
Requirements: Ideale Bewerber/innen (w/m/d) verfügen aus ihrem Studium über gute Kenntnisse in chromatographischen und spektrometrischen Methodenbzw. synthesechemischen Methodensowie über solide EDV-Kenntnisse und können überdurchschnittliche Studienleistungen vorweisen. Hohes Engagement und Interesse sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten werden vorausgesetzt
   
Text: deleted Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität MünchenLise-Meitner-Strasse 34, 85354 FreisingInternet: www.leibniz-lsb.deDas Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München (Leibniz-LSB@TUM)ist eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die Methoden der bio-molekularen Grundlagenforschung mit Analysemethoden der Bioinformatik und analytischen Hoch-leistungstechnologien kombiniert, um das komplexe Wechselspiel zwischen menschlichem Organismus und Lebensmittelinhaltsstoffen zu erforschen. In derArbeitsgruppe „Sensory Systems Chemistry“ des Leibniz-LSB@TUMbesteht für Studenten der Lebensmittelchemie, der Chemie, der Lebensmitteltechnologieund vergleichbarer Studiengänge fort-laufenddie Möglichkeit alsMasterand/in(w/m/d)in einem jungen,motivierten Team Erfahrungen im Bereich der Analytik von Geruchstoffen zu sammeln.MöglicheAufgabenund Methodenbeinhaltendas Screening nach Geruchsstoffen in Lebensmitteln und Bedarfsgegenständenmittels GC-O-Methoden(GC-O, AEDA, Headspace-GC-O)die Strukturidentifizierung von Geruchsstoffen mittels GC-MS-Methoden (GC-GC-MS, GC×GC-MS, GC-GC-HRMS)und NMRdie Synthese von Geruchsstoffeninkl. Strukturabsicherung durch NMRundUntersuchungen zuStruktur-Wirkungsbeziehungendie Synthese stabilisotopensubstituierter Geruchstoffedie Entwicklung und Anwendung von Stabilisotopenverdünnungsassays zur Quantifizierung von Geruchsstoffendie Optimierung von Aufarbeitungs-und Messmethoden im Hinblick auf Empfindlichkeit, Selektivi-tät, Vermeidung von Artefakten,Probendurchsatz etc.Anforderungen:Ideale Bewerber/innen (w/m/d) verfügenaus ihrem Studium über gute Kenntnisse in chromatographischen und spektrometrischen Methodenbzw. synthesechemischen Methodensowie über solide EDV-Kenntnisse und können überdurchschnittliche Studienleistungenvorweisen.Hohes Engagement undInteresse sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeitenwerden vorausgesetzt.Unser Institut legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) im Sinne des SGB IX bevorzugt.Rückfragen zu aktuellen Themen richten Sie bitte an Priv.-Doz. Dr. Martin Steinhaus (m.steinhaus.leibniz-lsb@tum.de). Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf elektronischem Weg unter der Kennziffer 2019-05-S1-MSan die folgende Adresse:Anja Magalowski (Personalabteilung) recruiting.leibniz-lsb@tum.de.Ergreifen Sie Ihre Chance und kontaktieren Sie uns!
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.