Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                
Position: HR-Fachspezialist/in
Institution: Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat
Location: Brugg, Aargau, Switzerland
Duties: Personal- und Saläradministration (inkl. Sozialversicherungen sowie Jahresabschluss); Beratung der Führungskräfte zu allen HR-relevanten Fragestellungen; Betreuung des gesamten Employee Life Cycles inkl. Rekrutierung von Fachkräften; Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des BGM; Mitarbeit in HR-Projekten; Diverse Reportings
Requirements: Wir wenden uns an eine HR-Fachperson mit einer höheren Fachprüfung in Personalmanagement (eidg. FA) oder abgeschlossenem Studium (Bachelor) und Zusatzausbildung in HRM/HCM sowie mehr-jähriger Berufserfahrung inkl. Payroll vorzugsweise in einem technischen Umfeld (KMU)
   
Text: DE FR IT EN ENSI DE Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Search Jobs Forum Kontakt Medien Themen Kernkraftwerke Entsorgung Notfallschutz Forschung Vorkommnisse Dokumente Das ENSI Home » Offene Stellen » HR-Fachspezialist/in (100%) Vorherige HR-Fachspezialist/in (100%) 13. Januar 2020 Offene Stellen, Offene Stellen Drucken Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der Schweizer Kernanlagen. Für unsere Sektion Human Resources suchen wir nach Vereinbarung eine dienstleistungsorientierte, motivierte und kompetente Persönlichkeit (w/m) mit viel Empathie und ausgeprägter Sozialkompetenz als HR-Fachspezialist/in (100%) Die Sektion HRES ist verantwortlich für die Prozesse im Zusammenhang mit Personal und unterstützt und berät Führungskräfte und Mitarbeitende in sämtlichen HR-Belangen. Ihre Hauptaufgaben Personal- und Saläradministration (inkl. Sozialversicherungen sowie Jahresabschluss) Beratung der Führungskräfte zu allen HR-relevanten Fragestellungen Betreuung des gesamten Employee Life Cycles inkl. Rekrutierung von Fachkräften Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des BGM Mitarbeit in HR-Projekten Diverse Reportings Ihr Profil Wir wenden uns an eine HR-Fachperson mit einer höheren Fachprüfung in Personalmanagement (eidg. FA) oder abgeschlossenem Studium (Bachelor) und Zusatzausbildung in HRM / HCM sowie mehr-jähriger Berufserfahrung inkl. Payroll vorzugsweise in einem technischen Umfeld (KMU). Die HR-Arbeit und die Mitarbeitenden liegen Ihnen am Herzen. Idealerweise bringen Sie Erfahrung im betrieblichen Gesundheitsmanagement, in der Personalentwicklung, der Nachfolgeplanung sowie modernen HR-Lösungen mit. Sie setzen sich anspruchsvolle Ziele und handeln konsequent, zukunfts- und lösungsorientiert. Dank Ihrer strukturierten und vorausschauenden Arbeitsweise und Organisationsgeschick sind Sie in der Lage, auch in einem komplexen Umfeld den Überblick zu bewahren. Zudem zeichnen Sie sich durch eine hohe Sozialkompetenz aus und tragen mit ihrem positiven Menschenbild zu einem kooperativen Arbeitsklima bei. Sie argumentieren sicher und verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Des Weiteren runden sehr gute Excel-Kenntnisse und eine Affinität für digitale Lösungen Ihr Profil ab. Abacus-Kenntnisse von Vorteil. Wir wünschen uns eine teamorientierte, vertrauenswürdige und eigenverantwortliche Persönlichkeit, die bereit ist, sich in der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung des HR einzubringen. Ihre Perspektiven Es erwartet Sie eine sehr spannende, verantwortungsvolle und attraktive Aufgabe mit vielseitigen Kontakten in einem motivierten, kollegialen Team und interessanten technischen Umfeld. Neben einer modernen Infrastruktur und attraktiven Anstellungsbedingungen profitieren Sie zudem von den Vorzügen unseres zentral und verkehrstechnisch günstig liegenden Standortes in Brugg (Schweiz). Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Ihre Bewerbung senden Sie bitte elektronisch an folgende Adresse: Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Andrea Koller Stv. Leiterin Human Resources Industriestrasse 19 CH-5200 Brugg HR-ENSI@ensi.ch Tel. +41 56 460 86 30 Weitere Informationen Stelleninserat als PDF Themen A Abgaben Aeroradiometrie Aktionsplan Fukushima Alterung Ausbreitung Auslandsereignisse Ausserbetriebnahme D Doel und Tihange E ENSI ENSI als Arbeitgeber ENSI als Aufsichtsbehörde ENSI-Rat Entsorgung Erdbeben EU-Stresstest Extreme Wetterbedingungen F Flugzeugabsturz Forschung Forschungsreaktoren Fukushima G Geologische Tiefenlager Gerichtsentscheide Gerichtsentscheide zum KKW Mühleberg Gesetzliche Grundlagen Gestaffelte Sicherheitsvorsorge H Hochwasser I IDA NOMEX Internationale Zusammenarbeit IRRS-Mission 2011/2015 K Kernanlagen Kernkraftwerke Kernmantel KKW Beznau KKW Gösgen KKW Leibstadt KKW Mühleberg L Lager Reitnau Legionellen Lucens M MADUK Mensch und Organisation Messwerte um Schweizer KKW Mont Terri N Notfallschutz O Offene Stellen P Paul Scherrer Institut PEGASOS R Reaktordruckbehälter Reaktordruckbehälter Beznau Reaktordruckbehälter Gösgen Reaktordruckbehälter Leibstadt Reaktordruckbehälter Mühleberg Richtlinien S Sachplan Geologische Tiefenlager SGT Etappe 1 SGT Etappe 2 SGT Etappe 3 Sicherung Stilllegung Stilllegung KKW Mühleberg Strahlenschutz T Technisches Forum Kernkraftwerke Technisches Forum Sicherheit Topical Peer Review Transport Tschernobyl V Verklausung Vorkommnisse Z Zwischenlagerung Über das ENSI Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde über die Kernanlagen in der Schweiz. Die unabhängige öffentlich-rechtliche Anstalt wird vom ENSI-Rat überwacht, der dem Bundesrat berichtet. Kontakt Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Industriestrasse 19 5200 Brugg Telefon +41 56 460 84 00 E-Mail: info@ensi.ch Twitter Xing Youtube Flickr Linkedin Newsletter RSS © 2020 Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Disclaimer
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.