Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter FH
Institution: Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Department: UPK Basel
Location: Basel, Switzerland
Duties: Bei ausgewählten Patientinnen und Patienten Klärung und Regelung der ökonomischen Situation sowie Vermittlung von Rechts- und Sachhilfeauskünften; Aufsuchende Behandlung psychisch erkrankter Menschen in ihrem häuslichen Umfeld; Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation des gesamten Betreuungsprozesses; Einbezug, Vernetzung und Beratung von Angehörigen und Bezugspersonen; Netzwerkpflege mit anderen involvierten Fachpersonen und Institutionen
Requirements: Sie verfügen als Sozialarbeiter/in FH über langjährige Erfahrung im psychiatrischen Setting und in der interprofessionellen Zusammenarbeit; Sie richten Ihre Arbeit auch auf die Bedürfnisse von Angehörigen und des sozialen Umfeldes aus; Sie verfügen über gute Kenntnisse des Sozial- und Gesundheitswesens und der verschiedenen Angebote für psychisch kranke Menschen im Kanton Basel-Stadt; Ausgehend vom Recovery Ansatz legen wir Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen, welche Selbstbestimmung, soziale Integration und Problemlösungskompetenz fördern; Sie sind sich gewohnt, vor Ort eigenverantwortlich zu arbeiten und bei Bedarf das interprofessionelle Team mit einzubinden
   
Text: Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. Die UPK bieten seit Frühling 2019 im Rahmen eines vorerst auf 3 Jahre befristeten Modellprojekts zwei aufsuchende Angebote an, die psychisch erkrankte Menschen zuhause begleiten. Für die Teams des Home Treatments der Übergangsbehandlung und der Längerfristigen Behandlung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter FH 70 - 100 % Die Übergangsbehandlung dauert maximal drei Monate und richtet sich an Patientinnen und Patienten aus den Universitären Psychiatrischen Kliniken für Erwachsene und Privatklinik, die nach einem stationären Aufenthalt wieder nach Hause gehen. Das interprofessionelle Team beginnt die bedarfsgerechte Entlassungsplanung bereits während der stationären Behandlung unter aktivem Einbezug der Patientinnen und Patienten und der primären Bezugspersonen. Die Längerfristige Behandlung richtet sich an eine definierte Gruppe von Patientinnen und Patienten, die aufgrund ihrer langanhaltenden und schweren psychischen Erkrankung wiederholt aufgenommen werden mussten und nach ihrer Entlassung weiterhin eine umfassende Behandlung und Betreuung benötigen. Das Team stellt den Kontakt nachdrücklich her und versucht, diese Patientinnen und Patienten in ihrem sozialen Umfeld zu stabilisieren. Die Sozialarbeit organisiert und koordiniert externe Dienstleistungen und Hilfsmittel, um so die erzielten Behandlungsergebnisse zu sichern und stationäre Wiederaufnahmen zu verhindern. Sie steht zusätzlich allen Teammitgliedern bei spezifisch sozialarbeiterischen Fragestellungen zur Verfügung. Ihr Aufgabengebiet Bei ausgewählten Patientinnen und Patienten Klärung und Regelung der ökonomischen Situation sowie Vermittlung von Rechts- und Sachhilfeauskünften Aufsuchende Behandlung psychisch erkrankter Menschen in ihrem häuslichen Umfeld Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation des gesamten Betreuungsprozesses Einbezug, Vernetzung und Beratung von Angehörigen und Bezugspersonen Netzwerkpflege mit anderen involvierten Fachpersonen und Institutionen Profil Sie verfügen als Sozialarbeiter/in FH über langjährige Erfahrung im psychiatrischen Setting und in der interprofessionellen Zusammenarbeit Sie richten Ihre Arbeit auch auf die Bedürfnisse von Angehörigen und des sozialen Umfeldes aus Sie verfügen über gute Kenntnisse des Sozial- und Gesundheitswesens und der verschiedenen Angebote für psychisch kranke Menschen im Kanton Basel-Stadt Ausgehend vom Recovery Ansatz legen wir Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen, welche Selbstbestimmung, soziale Integration und Problemlösungskompetenz fördern Sie sind sich gewohnt, vor Ort eigenverantwortlich zu arbeiten und bei Bedarf das interprofessionelle Team mit einzubinden Wir bieten Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem herausfordernden Umfeld Sehr interessanter Aufgabenbereich mit Bedarf an Mitgestaltung und Engagement Motiviertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Für Fragen steht Ihnen Christine Althaus, Pflegerische Leitung Home Treatment, Direktion Pflege, MTD, Soziale Arbeit, Tel. 41 61 325 54 84 oder Martin Hug, Leiter des Sozialdienstes, Tel. 41 61 325 56 59 gerne zur Verfügung. › Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung Online Bewerbung Einleitung Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität. Die UPK bieten seit Frühling 2019 im Rahmen eines vorerst auf 3 Jahre befristeten Modellprojekts zwei aufsuchende Angebote an, die psychisch erkrankte Menschen zuhause begleiten. Für die Teams des Home Treatments der Übergangsbehandlung und der Längerfristigen Behandlung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter FH 70 - 100 % Kurzbeschreibung Die Übergangsbehandlung dauert maximal drei Monate und richtet sich an Patientinnen und Patienten aus den Universitären Psychiatrischen Kliniken für Erwachsene und Privatklinik, die nach einem stationären Aufenthalt wieder nach Hause gehen. Das interprofessionelle Team beginnt die bedarfsgerechte Entlassungsplanung bereits während der stationären Behandlung unter aktivem Einbezug der Patientinnen und Patienten und der primären Bezugspersonen. Die Längerfristige Behandlung richtet sich an eine definierte Gruppe von Patientinnen und Patienten, die aufgrund ihrer langanhaltenden und schweren psychischen Erkrankung wiederholt aufgenommen werden mussten und nach ihrer Entlassung weiterhin eine umfassende Behandlung und Betreuung benötigen. Das Team stellt den Kontakt nachdrücklich her und versucht, diese Patientinnen und Patienten in ihrem sozialen Umfeld zu stabilisieren. Die Sozialarbeit organisiert und koordiniert externe Dienstleistungen und Hilfsmittel, um so die erzielten Behandlungsergebnisse zu sichern und stationäre Wiederaufnahmen zu verhindern. Sie steht zusätzlich allen Teammitgliedern bei spezifisch sozialarbeiterischen Fragestellungen zur Verfügung. Ihr Aufgabengebiet Bei ausgewählten Patientinnen und Patienten Klärung und Regelung der ökonomischen Situation sowie Vermittlung von Rechts- und Sachhilfeauskünften Aufsuchende Behandlung psychisch erkrankter Menschen in ihrem häuslichen Umfeld Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation des gesamten Betreuungsprozesses Einbezug, Vernetzung und Beratung von Angehörigen und Bezugspersonen Netzwerkpflege mit anderen involvierten Fachpersonen und Institutionen Profil Sie verfügen als Sozialarbeiter/in FH über langjährige Erfahrung im psychiatrischen Setting und in der interprofessionellen Zusammenarbeit Sie richten Ihre Arbeit auch auf die Bedürfnisse von Angehörigen und des sozialen Umfeldes aus Sie verfügen über gute Kenntnisse des Sozial- und Gesundheitswesens und der verschiedenen Angebote für psychisch kranke Menschen im Kanton Basel-Stadt Ausgehend vom Recovery Ansatz legen wir Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen, welche Selbstbestimmung, soziale Integration und Problemlösungskompetenz fördern Sie sind sich gewohnt, vor Ort eigenverantwortlich zu arbeiten und bei Bedarf das interprofessionelle Team mit einzubinden Wir bieten Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem herausfordernden Umfeld Sehr interessanter Aufgabenbereich mit Bedarf an Mitgestaltung und Engagement Motiviertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV) Info Für Fragen steht Ihnen Christine Althaus, Pflegerische Leitung Home Treatment, Direktion Pflege, MTD, Soziale Arbeit, Tel. 41 61 325 54 84 oder Martin Hug, Leiter des Sozialdienstes, Tel. 41 61 325 56 59 gerne zur Verfügung. Bewerbung › Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung Weitere Funktionen Weiterleiten Standort Online Bewerbung
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.