Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Verantwortliche/r Qualität & Monitoring (f/d)
Institution: Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung
Location: Bern, Switzerland
Duties: Die Erstellung von Wertanalysen, die Festlegung von Leistungs-, Prozess- und Qualitätsindikatoren und regelmässige Berichterstattung (nationales Monitoring/Evaluationen); Die Mithilfe bei der Umsetzung von „best practise“ und Identifikation von Prozessverbesserungen in den kantonalen Krebs-Früherkennungsprogrammen; Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards, Leitlinien und Prozesse für neue Krebsvorsorgeprogramme in Zusammenarbeit mit den bestehenden Programmen; Unterstützung bei der Schaffung von Ausbildungsprogrammen für Fachpersonen in der Krebsfrüherkennung
Requirements: Naturwissenschaftlicher Studienabschluss mit Erfahrungen in epidemiologischer, klinischer oder medizinischer Forschung; Erfahrung im Qualitätsmanagement, mit Vorteil im medizinischen Bereich; Sehr gute Kenntnisse in Statistik und Epidemiologie, Datenmanagement oder Informatik; Erfahrung und Flair für die Arbeit in föderalistischen Strukturen
   
Text: Direkt zum Inhalt Meta navigation Kontakt Jobs Spenden Main navigation Startseite Für Patienten Für Forschende Über uns Swiss Cancer Screening SCS ist der schweizerische Verband der organisierten Krebs -Früherkennungsprogramme. Sein oberstes Ziel ist es, die Mortalität und Morbidität von Brustund Darmkrebs in der Schweiz zu senken. Der Verband von Swiss Cancer Screening fördert, koordiniert und unterstützt die gemeinsamen Aktivitäten der 10 angeschlossen Krebs -Früherkennungszentren und -Organisationen. Sie bietet den Programmen Dienstleistungen an, stellt den Zugang zu Angeboten der organisierten Krebsfrüherkennung sowie die Einhaltung hoher Qualitätsstandards sicher. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Verantwortliche/r Qualität & Monitoring (60%) f/d Als Verantwortliche/r dieser Stelle sind Sie zuständig für die Entwicklung und Umsetzung von gültigen Qualitätsvorgaben und für das Monitoring für die Brust- und Darmkrebsfrüherkennungsprogramme. Sie verantworten das Qualitätskontrollsystems des Verbandes resp. seiner Mitglieder und entwickeln dieses weiter. Sie sind zudem aktiv in die Entwicklung neuer Screening -Programme eingebunden. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere: Die Erstellung von Wertanalysen, die Festlegung von Leistungs-, Prozess- und Qualitätsindikatoren und regelmässige Berichterstattung (nationales Monitoring/Evaluationen); Die Mithilfe bei der Umsetzung von „best practise“ und Identifikation von Prozessverbesserungen in den kantonalen Krebs -Früherkennungsprogrammen; Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards, Leitlinien und Prozesse für neue Krebsvorsorgeprogramme in Zusammenarbeit mit den bestehenden Programmen; Unterstützung bei der Schaffung von Ausbildungsprogrammen für Fachpersonen in der Krebsfrüherkennung. Sie bringen idealerweise folgende Qualifikationen mit: Naturwissenschaftlicher Studienabschluss mit Erfahrungen in epidemiologischer, klinischer oder medizinischer Forschung; Erfahrung im Qualitätsmanagement, mit Vorteil im medizinischen Bereich; Sehr gute Kenntnisse in Statistik und Epidemiologie , Datenmanagement oder Informatik; Erfahrung und Flair für die Arbeit in föderalistischen Strukturen Diese ausgesprochen vielseitigen und spannenden Aufgaben erfordern eine zuverlässige, innovative, pragmatische und eigenständige Arbeitsweise. Die Stelle fordert kommunikative Teamarbeit, gutes Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und grosse Erfahrung in Projektleitung. Sie haben zudem Freude an der Aufarbeitung wissenschaftlicher Texte. Sie sind bevorzugt französischer Muttersprache, beherrschen Deutsch in Wort und Schrift (Level C1) und verfügen über gute Englischkenntnisse. Hohe Flexibilität und eine proaktive Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Spricht Sie diese abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem kleinen, unkomplizierten, dynamischen Team und mit Arbeitsort an zentraler Lage in Bern an? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bis zum 10. Juli 2019 an Swiss Cancer Screening info@swisscancerscreening.ch. Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie gerne die Geschäftsführerin, Dr. Claudia Weiss oder Dr. Manuela Ocaña, Leiterin Kommunikation (031 511 49 30 / info@swisscancerscreening.ch). Fussbereich Footer main navigation Startseite Für Patienten Für Forschende Über uns Footer Quicklinks Studien Events Aktuell Portal Footer meta navigation Kontakt Jobs Spenden The subscription service is currently unavailable. Please check again later. Folgen Sie uns auf EN DE FR © 2018 SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research, Effingerstrasse 33, 3008 Bern - Switzerland Footer navigation Impressum Mobile main navigation Startseite Für Patienten Für Patienten An Studie teilnehmen Genetische Beratung Häufige Fragen Glossar Downloads Für Forschende Für Forschende Forschungsgruppen Young Oncology Academy Preise und Fellowships Electronic Data Capture (EDC) Über uns Über uns Vision Organisation Vorstand und Geschäftsleitung Patientenrat Unterstützung und Zusammenarbeit Medien und Publikationen Mobile meta navigation Kontakt Jobs Jobs Arbeiten bei der SAKK Unsere Werte Work-Life-Balance Löhne und Benefits Personalentwicklung Spenden Mobile footer navigation Impressum EN DE FR Mobile quicklinks Studien Events Aktuell Portal Quicklinks Studien Events Aktuell Portal
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.