Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: W3-Professur für Angewandte Stochastik mit Schwerpunkt Wirtschaftsmathematik
Institution: Universität Rostock
Department: Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät
Location: Rostock, Mecklenburg‐Vorpommern, Germany
Duties: Gesucht wird eine Forscherpersönlichkeit, die international in der Angewandten Stochastik mit Bezug zur Finanz- und Versicherungsmathematik hervorragend ausgewiesen ist und dabei sowohl in theoretischer Hinsicht (z. B. Stochastische Analysis, Statistische Datenanalyse, Stochastische Prozesse) als auch im Bereich der Anwendungen etwa für Banken, Börsen und Versicherungen Forschungsaktivität und Verdienste vorweisen kann
Requirements: In der Lehre sind Veranstaltungen für Studierende der Mathematik (Bachelor, Master, Lehramt) und dem Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik sowie im Servicebereich vorwiegend im Bereich der Stochastik zu übernehmen. Das Institut für Mathematik strebt eine Überarbeitung seiner Studiengänge an. Engagement bei der Etablierung neuer Studiengänge, insbesondere auf dem Gebiet der Mathematischen Grundlagen der Datenwissenschaften, ist erwünscht
   
Text: An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt - vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen - die W3-Professur für Angewandte Stochastik mit Schwerpunkt Wirtschaftsmathematik am Institut für Mathematik zu besetzen. Gesucht wird eine Forscherpersönlichkeit, die international in der Angewandten Stochastik mit Bezug zur Finanz- und Versicherungsmathematik hervorragend ausgewiesen ist und dabei sowohl in theoretischer Hinsicht (z. B. Stochastische Analysis, Statistische Datenanalyse, Stochastische Prozesse) als auch im Bereich der Anwendungen etwa für Banken, Börsen und Versicherungen Forschungsaktivität und Verdienste vorweisen kann. Das Forschungsprofi l soll die bestehenden Arbeitsgruppen am Institut für Mathematik sinnvoll ergänzen. Die Bereitschaft zur fakultätsübergreifenden Profi lbildung der Datenwissenschaften und zur engagierten Beteiligung an Forschungs- und Drittmittelaktivitäten und Forschungsverbünden des Instituts, der Fakultät und der Universität wird erwartet. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit (zum Beispiel mit den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, im Rahmen der Profi llinie „Altern des Individuums und der Gesellschaft“ der Interdisziplinären Fakultät oder mit dem Max-Planck-Institut für demografi sche Forschung) ist erwünscht. Ferner sind etwa durch Themen der Stochastischen Analysis auch Anwendungsbezüge zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften willkommen. In der Lehre sind Veranstaltungen für Studierende der Mathematik (Bachelor, Master, Lehramt) und dem Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik sowie im Servicebereich vorwiegend im Bereich der Stochastik zu übernehmen. Das Institut für Mathematik strebt eine Überarbeitung seiner Studiengänge an. Engagement bei der Etablierung neuer Studiengänge, insbesondere auf dem Gebiet der Mathematischen Grundlagen der Datenwissenschaften, ist erwünscht. Auskünfte erteilt: Herr Prof. Dr. Jens Starke, Vorsitzender der Berufungskommission Telefon: 0381/498-6641 E-Mail: jens.starke@uni-rostock.de Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 58 Landeshochschulgesetz Mecklenburg- Vorpommern (LHG M-V). Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 19.07.2019 vorzugsweise per E-Mail an: dekan.mnf@uni-rostock.de oder an Universität Rostock Dekan der Mathematisch- Naturwissenschaftlichen Fakultät 18051 Rostock Den vollständigen Text der Ausschreibung entnehmen Sie bitte dem Internet unter: www.uni-rostock.de/stellen/professuren/
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.