Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Professor - Organic Geochemistry
Institution: Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum
Location: Potsdam, Brandenburg, Germany
Duties: We invite applications from candidates with a demonstrated research record combining organic geochemistry with geology and biology based on modern instrumentation, pre-dominantly in the field of “Solid Earth”. Tasks include conducting and publishing outstanding original research related to the origin, composition, distribution and fate of terrestrial organic matter within the carbon cycle from deep to the shallow Earth and from geological time spans to the present day. An essential responsibility of the position is to oversee a suite of first-class laboratories and support innovations in the development of techniques and applications. Furthermore, we expect the holder of the position to teach at the University of Potsdam
Requirements: The successful candidate’s qualifications include research excellence in the field of organic geochemistry, expertise in analytical technique development, and the application of organic geochemical techniques to fundamental research questions. The successful candidate will have experience in leading a large, multi-faceted research group and in teaching at the undergraduate and post-graduate level
   
Text: Full Professorship (W 3) for Organic Geochemistry The University of Potsdam, Faculty of Science, Institute for Geosciences hereby an-nounces a joint professorship under the Jülich Model with the German Research Centre for Geosciences (GFZ) , to be filled immediately. We invite applications from candidates with a demonstrated research record combining organic geochemistry with geology and biology based on modern instrumentation, pre-dominantly in the field of “Solid Earth.” The successful candidate will head the GFZ “Organic Geochemistry” Group. Tasks include conducting and publishing outstanding original research related to the origin, composition, distribution and fate of terrestrial organic matter within the carbon cycle from deep to the shallow Earth and from geological time spans to the present day. An essential responsibility of the position is to oversee a suite of first-class laboratories and support innovations in the development of techniques and applica-tions. Furthermore, we expect the holder of the position to teach at the University of Potsdam. The successful candidate’s qualifications include research excellence in the field of organic geochemistry, expertise in analytical technique development, and the application of organic geochemical techniques to fundamental research questions. The successful candi-date will have experience in leading a large, multi-faceted research group and in teaching at the undergraduate and post-graduate level. The GFZ and the University of Potsdam are partnered with Geo.X (www.geo-x.net), and as such are well connected with other geoscience institutions in Potsdam and Berlin. Geo.X forms the largest regional cluster of geoscientific expertise in Europe and offers excellent opportunities for cooperation and development. The joint professorship is being filled under the Jülich Model, with teaching responsibilities at the University of Potsdam. The following application requirements for professors must be documented in accordance with Section 41 of the Brandenburg Higher Education Act (Brandenburgisches Hochschulgesetz, or BbgHG): a completed university degree, pedagogical talent, and a particular aptitude for scientific and scholarly work, as is typically documented by a dissertation project; comprehensive competences in science management and additional scholarly achievements as evidenced by a Habilitation (post-doctoral dissertation), a junior professorship or work as a research associate at an institution of higher education or an extramural research institution, or scholarly activity in the private sector, or in a similar social field, whether in Germany or abroad. The appointment procedure is conducted in accordance with Section 40 BbgHG. The University strives for a balanced gender ratio at all levels. Severely disabled applicants will be given preferential consideration in the event of equal qualification. We expressly invite applications from people with migration backgrounds. The University of Potsdam offers dual career support and coaching for newly-appointed professors: www.uni-potsdam.de/berufungen.html. Applications (with a presentation of your research interests, curriculum vitae, copies of academic certificates and documents, a list of publications, a list of courses taught, a list of externally funded projects) should be sent (in a single PDF file) to the University of Potsdam at ausschreibungen@uni-potsdam.de . within four weeks of the publication on the University of Potsdam website. Welche Informationen werden von uns erfasst? Mit Ihrer Entscheidung, sich auf diese Stelle zu bewerben, übermitteln Sie neben Ihren persönlichen Daten auch Informationen über Ihren schulischen und beruflichen Werdegang. Sie wurden gebeten, Ihren Lebenslauf in einem Bewerbungsformular hochzuladen. Ihr Lebenslauf wird anschliessend automatisiert verarbeitet und die Daten in der Bewerberdatenbank gespeichert. Ihre Anlagen werden mit einer Texterkennungssoftware bearbeitet und die erkannten Inhalte zu Ihrem Datensatz gespeichert. Ihre Originaldokumente werden zu PDF-Dokumenten konvertiert und ebenfalls zu Ihrem Datensatz gespeichert. Ihre Originaldateien werden gelöscht. Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden diese automatisch ausgelesen und in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst. Hierbei werden alle mitgesendeten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise) sowie die darin enthaltenen Informationen gespeichert. Sollten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen noch persönlich oder auf dem Postweg übermitteln, digitalisieren wir diese zunächst und erfassen sie anschliessend ebenfalls in unserem Bewerbermanagementsystem. Die Originalunterlagen senden wir Ihnen umgehend wieder zurück. Unzulässige Inhalte Sie sind allein für den Inhalt der eingestellten Texte verantwortlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Viren oder Würmern zusenden. Persönliche Daten, die Sie an uns übermitteln, sollten in der Regel folgendes nicht enthalten: Informationen über Krankheiten, Informationen über eine eventuelle Schwangerschaft, Informationen über ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit und sexuelle Ausrichtung, diffamierende oder entwürdigende Informationen, Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen. Die Informationen, die Sie uns übermitteln, müssen der Wahrheit entsprechen, dürfen keine Rechte Dritter, öffentlich-rechtliche Vorschriften oder die guten Sitten verletzen ("Unzulässige Inhalte"). Beachten sie bitte auch, dass Sie uns gegen sämtliche Forderungen schadlos halten, die uns aufgrund von Informationen mit Unzulässigen Inhalten entstehen und die uns von Ihnen übermittelt wurden. Wer verarbeitet Ihre Daten? Das Bewerberportal wird von der concludis GmbH, Frankfurter Str. 561, 51145 Köln betrieben. Das Bewerberportal wird auf Servern der Firma Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25 in 91710 Gunzenhausen gehostet. Ihr Lebenslauf wird automatisiert von dem Parsing-Tool der Firma Textkernel bearbeitet. Das Parsing findet auf einem Server in Deutschland statt. Ihre Daten werden nach dem Parsing-Vorgang bei Textkernel gelöscht. Zu welchem Zweck werden meine persönlichen Daten verarbeitet und an wen werden diese weitergeleitet? Ihre Bewerbungsdaten werden ausschliesslich Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ zu Bewerbungszwecken verarbeitet. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Bearbeitung und Löschung Ihrer Lebenslauf-Daten Sie haben das Recht, Informationen über Ihre Daten zu erhalten und diese zu korrigieren. Wenn Sie Ihre Daten bzw. Ihren Lebenslauf ändern oder löschen möchten, dann wenden Sie sich bitte an recruiting@gfz-potsdam.de . Nehmen Sie keine manuelle Löschung Ihrerseits vor, werden Ihre Bewerbungsdaten 120 Tagen nach Abschluss des Bewerbungsprozesses automatisch in dem System gelöscht. Wir sind jederzeit berechtigt, diesen Dienst einzustellen oder Ihre Daten ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen zu löschen. Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der Daten widerrufen, ohne dass Ihnen dadurch nachteilige Folgen entstehen. Richten Sie Ihren Widerruf an recruting@gfz-potsdam.de. Im Falle des Widerrufs werden nach Eingang der Widerrufserklärung sämtliche Daten physisch gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Datensicherheit Wir treffen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und um Missbrauch von aussen zu verhindern. Dabei werden Massnahmen wie Verschlüsselung (SSL-Verschlüsselung), Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme und manuelle Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Die SSL-Verschlüsselung ist aktiv, wenn das Schlüsselsymbol am unteren Ende Ihres Browsers geschlossen ist und wenn die Adresse mit "httpS://" beginnt. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript™ zum Einsatz kommt. Störungen des Service, Einstellung oder Änderung des Service oder Löschen von Daten Wir gewährleistet nicht, dass das Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots schliessen wir nicht aus. Die Server werden regelmässig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an und - gleich in welcher Form - übermittelt werden, wird Ihnen jedoch empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. Wir behalten uns vor, diesen Service jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen. Eine Haftung von uns für gelöschte Daten oder Datenverluste ist deshalb ausgeschlossen. Datenschutzbeauftragter Für Anfragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des GFZ: Marko Blau Telegrafenberg 14473 Potsdam Germany Telefon: 0331 288-1052 E-Mail: datenschutzbeauftragter@gfz-potsdam.de Beschwerderecht Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmasslichen Verstosses, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Gesetz verstösst. Eine Übersicht über die zuständigen Aufsichtsbehörden erhalten Sie hier: Link zur Aufsichtsbehörde Sollte der obige Link nicht funktionieren, kopieren Sie bitte den folgenden Text in die Adresszeile Ihres Browsers: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html Bekanntmachung von Änderungen Sollten wir unsere Vorgehensweise zum Datenschutz ändern, so werden diese Änderungen auf dem Startbildschirm des Bewerberportals angezeigt. Kosten des Bewerberportals Das Bewerberportal ist für Bewerber kostenlos. concludis - E-Recruiting & Online Bewerbermanagement concludis ist seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich des E-Recruiting und Online-Bewerbermanagement tätig. Die concludis GmbH arbeitet dabei im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach BDSG (Bundesdatenschutz Gesetz) im Bereich E-Recruiting für die jeweils auftraggebenden Unternehmen. Den strengen gesetzlichen und vertraglichen Anfoderung an die Sicherheit der anvertrauten Bewerberdaten wird dabei im höchsten Masse Beachtung geschenkt. Mit concludis E-Recruiting und Online-Bewerbermanagement Software sind Ihre Daten in sicheren Händen Weitere Informationen zu concludis finden Sie im Internet unter concludis - Online Bewerbermanagement
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.