Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
Institution: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Department: Institut für Informationsverarbeitung
Location: Hannover, Niedersachsen, Germany
Duties: Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Mitarbeit und Projektarbeit auf dem Gebiet der Schadensfrüherkennung. Für die kontinuierliche Überwachung von grossen Tragstrukturen, wie z.B. Brücken und Windkraftanlagen, soll Modellwissen mittels Maschinellen Lernens ausgenutzt werden
Requirements: Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Mathematik oder Physik. Wir wünschen uns fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Signalverarbeitung und/oder Computer Vision sowie Selbständigkeit, Lernbereitschaft und berufliches wie soziales Engagement. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Programmiererfahrung in Python, C/C++ und/oder Matlab sind darüber hinaus wünschenswert
   
Text: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) Am Institut für Informationsverarbeitung ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Im Rahmen dieser Anstellung besteht die Möglichkeit zur Promotion. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Aufgaben Der Aufgabenbereich umfasst die wissenschaftliche Mitarbeit und Projektarbeit auf dem Gebiet der Schadensfrüherkennung. Für die kontinuierliche Überwachung von grossen Tragstrukturen, wie z.B. Brücken und Windkraftanlagen, soll Modellwissen mittels Maschinellen Lernens ausgenutzt werden. Einstellungsvoraussetzungen Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Mathematik oder Physik. Wir wünschen uns fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Signalverarbeitung und/oder Computer Vision sowie Selbständigkeit, Lernbereitschaft und berufliches wie soziales Engagement. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Programmiererfahrung in Python, C/C++ und/oder Matlab sind darüber hinaus wünschenswert. Wir bieten ein inspirierendes Institutsumfeld mit interdisziplinären international sichtbaren Forschergruppen, die bereits umfangreiche wissenschaftliche Vorarbeiten geleistet haben. Wir ermöglichen es Ihnen, sich durch Verantwortung für wissenschaftliche und industrielle Projekte, regelmässige Teilnahme an internationalen Konferenzen und qualifizierte Betreuung wissenschaftlich und persönlich zu entfalten. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung zeitnah und bis spätestens 30.06.2019 an: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Institut für Informationsverarbeitung Appelstrasse 9A 30167 Hannover Für Auskünfte stehen Ihnen Prof. Dr.-Ing. Ostermann (Tel.: 0511 762-5316, E-Mail: office@tnt.uni-hannover.de ) gerne zur Verfügung. Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/ .
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.