Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) (w/m/d)
Institution: Georg-August-Universität Göttingen
Department: Fakultät für Agrarwissenschaften
Location: Göttingen, Niedersachsen, Germany
Duties: Konzeption und Durchführung von Testreihen der Tierlenkungstechnologie einschliesslich der Untersuchung ihrer Effekte auf das Weidetierverhalten. Anlage und Betreuung von Feldexperimenten. Betreuung von Doktoranden sowie Master- und Bachelorstudenten im Rahmen des Projekts. Organisation und Durchführung der Status Quo Erhebungen auf den landwirtschaftlichen Betrieben. Erhebung und Analyse der Zielgrössen der agronomischen Leistungsfähigkeit (Weidetierverhalten, Tiergerechtheit, Weideleistung) und der floristischen Biodiversität in Feldexperimenten
Requirements: romotion in Agrarwissenschaften, Ökologie oder vergleichbarer Fachrichtung und die Fähigkeit eigenständig Feldversuche zu konzipieren und zu leiten. Fundierte Kenntnisse in Graslandwirtschaft, Weidehaltung, Umgang mit Nutztieren. Sehr gute Kenntnisse der statistischen Analyse, vorzugsweise mit R. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Einschlägige Publikationserfahrung in „peer-reviewed“ Wissenschafts-Journalen. Gute Artenkenntnisse der Pflanzendiversität im Grünland sind erwünscht Bereitschaft zu, ggfs. Erfahrung in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit
   
Text: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) (w/m/d) Einrichtung: Fakultät für Agrarwissenschaften (ID 100502) Ansprechpartner: Herr Prof. Isselstein Besetzungsdatum: ab sofort Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 An der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen, Department für Graslandwissenschaft lehren und forschen wir zu den wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Grünlandbewirtschaftung und gesellschaftlich akzeptierte Weidehaltung zur Milch- und Fleischerzeugung. Zum nächstmöglichen Termin ist die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin (PostDoc)/wissenschaftlichen Mitarbeiters (w/m/d) -Entgeltgruppe 13 / TV-L - mit 100 % der regelmässigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen des vom BMBF geförderten inter- und transdisziplinären Forschungsverbundprojekts GreenGrass zu besetzen. Das Ziel des Vorhabens ist es, innovative Technologien für eine zukunftsfähige Grünland- und Weidewirtschaft zu entwickeln und zu erproben, die den ökologischen und gesellschaftlichen Wert des Grünlands nachhaltig sichern. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Partnern verschiedener Disziplinen sowie Partnern aus der Wirtschaft und der landwirtschaftlichen Praxis. Der/die Stelleninhaber/in arbeitet an zentraler Stelle im Projekt an den wissenschaftlichen Grundlagen zukünftiger Weidesysteme, die virtuelle Zäunungstechniken, Fernerkundungsinformationen sowie verschiedene IT-Technologien nutzen, um Zielkonflikte der Grünlandwirtschaft (Landwirtschaft, Naturschutz, Umwelt- und Klimaschutz) zu reduzieren. Die Stelle bietet die Möglichkeit eigenständigen wissenschaftlichen Arbeitens. Die Entwicklung eines eigenen Forschungsprofils und aktives Publizieren wird erwartet. Im Rahmen des Projekts erwarten Sie folgende Aufgaben : • Konzeption und Durchführung von Testreihen der Tierlenkungstechnologie einschliesslich der Untersuchung ihrer Effekte auf das Weidetierverhalten • Anlage und Betreuung von Feldexperimenten • Betreuung von Doktoranden sowie Master- und Bachelorstudenten im Rahmen des Projekts • Organisation und Durchführung der Status Quo Erhebungen auf den landwirtschaftlichen Betrieben • Erhebung und Analyse der Zielgrössen der agronomischen Leistungsfähigkeit (Weidetierverhalten, Tiergerechtheit, Weideleistung) und der floristischen Biodiversität in Feldexperimenten • Koordination technologischer Entwicklungsarbeiten gemeinsam mit den Wirtschaftspartnern • Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften und Erstellung von Fachbeiträgen für die Praxis Ihr Profil • Promotion in Agrarwissenschaften, Ökologie oder vergleichbarer Fachrichtung und die Fähigkeit eigenständig Feldversuche zu konzipieren und zu leiten • Fundierte Kenntnisse in Graslandwirtschaft, Weidehaltung, Umgang mit Nutztieren • Sehr gute Kenntnisse der statistischen Analyse, vorzugsweise mit R • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift • Einschlägige Publikationserfahrung in „peer-reviewed“ Wissenschafts-Journalen • Gute Artenkenntnisse der Pflanzendiversität im Grünland sind erwünscht • Bereitschaft zu, ggfs. Erfahrung in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit Wir bieten • ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einem interdisziplinären Forschungsverbund sowie die damit verbundenen vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen • eine befristete Beschäftigung für die Dauer von fünf Jahren • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Zusatzversorgung • eigenverantwortliches Arbeiten Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Ihre Bewerbung sollte folgendes beinhalten: ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und Kopien von der Promotionsurkunde, Bachelor - und Masterzeugnissen, Referenzen und Ihre Publikationsliste. Bitte reichen Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen über folgendes Online-Bewerberportal bis zum 20.04.2019 ein: ( https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100502.nsf ) Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens gelöscht. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Johannes Isselstein (Telefon: 0551-3924375, E-Mail: jissels@gwdg.de ) ebenfalls zur Verfügung. Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Stellensuche Suchen Alle anzeigen Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) . Kontakt für Anzeigenschaltung Vera Müffeler Postfach 3744 (Gosslerstr. 5 - 7) 37027 Göttingen (37073 Göttingen) Tel. 49 551 39-24213 Fax 49 551 39-1824213 anzeigen@zvw.uni-goettingen.de
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.