Visit www.acad.jobs with all Jobs for Academics!
                    
Position: Professur W2 – „Bodenphysik“
Institution: Georg-August-Universität Göttingen
Department: Department für Nutzpflanzenwissenschaften
Location: Göttingen, Niedersachsen, Germany
Duties: Die Professur wird in Forschung und Lehre darauf ausgerichtet sein, das Fachgebiet Bodenphysik mit den Schwerpunkten Bodenhydrologie und Bodenmechanik zu vertreten und dabei einen vertieften wissenschaftlichen Fokus auf die Interaktionen von Bodenwasserhaushalt, Pflanzenwachstum, Klimaeffekte und Landnutzungssysteme legen. Kandidatinnen und Kandidaten sollten mit Methoden der Bodenphysik, der Bodenhydrologie und der Bodenmechanik sehr gut vertraut sein
Requirements: Die Voraussetzungen für die Berufung in ein Professorenamt ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit gültigen Fassung. Die Stiftungsuniversität Göttingen besitzt das Berufungsrecht. Einzelheiten werden auf Nachfrage gern erläutert
   
Text: Fakultät für Agrarwissenschaften Menü Die Fakultät Forschung Einrichtungen Studium Alumni und Karriere Ãffentlichkeitsarbeit Neuigkeiten Suchbegriff Suchen Suchbegriff Suche starten Top-Suchbegriffe bewerbung drucken erasmus hochschulsport immatrikulation job jobangebote jobbörse jobs kontakt lageplan losverfahren master nc personalrat phd praktikum prüfungsamt psychologie semesterbeitrag semesterferien sport stellen stellenangebote studienberatung studienkolleg stundenplan termine Schliessen Startseite Professur W2 â âBodenphysikâ Suchen English Professur W2 â âBodenphysikâ Am Department für Nutzpflanzenwissenschaften der Georg August Universität Göttingen ist zu besetzen die Stelle der Professur (W2) âBodenphysikâ. Die Stelle soll zum nächst möglichen Zeitpunkt besetzt werden. Die Professur wird in Forschung und Lehre darauf ausgerichtet sein, das Fachgebiet Bodenphysik mit den Schwerpunkten Bodenhydrologie und Bodenmechanik zu vertreten und dabei einen vertieften wissenschaftlichen Fokus auf die Interaktionen von Bodenwasserhaushalt, Pflanzenwachstum, Klimaeffekte und Landnutzungssysteme legen. Kandidatinnen und Kandidaten sollten mit Methoden der Bodenphysik, der Bodenhydrologie und der Bodenmechanik sehr gut vertraut sein. Die Professur soll interdisziplinär ausgerichtet sein, entsprechend sind unterschiedliche fachliche Hintergründe erfolgreicher Bewerberinnen und Bewerber möglich (z. B. Agrar- und Forstwissenschaften, Ãkosystemmanagement, Hydrologie, Ãkologie, Geowissenschaften, Landnutzungssysteme). In der Lehre wird die Professur in die Studiengänge der Fakultät für Agrarwissenschaften auf Bachelor-, Master- und Promotionsebene und insbesondere in den Bachelorstudiengang Ãkosystemmanagement eingebunden sein. Langfristig soll durch die Professur die Lehre im Fach Bodenkunde vertreten werden. Dafür ist der Professur eine besondere Lehrunterstützung zugeordnet. Von der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber werden Bereitschaft und Fähigkeit zur forschungsorientierten Lehre in deutscher und englischer Sprache sowie Interesse an der Entwicklung von innovativen Lehrkonzepten erwartet. Die Voraussetzungen für die Berufung in ein Professorenamt ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit gültigen Fassung. Die Stiftungsuniversität Göttingen besitzt das Berufungsrecht. Einzelheiten werden auf Nachfrage gern erläutert. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. Eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen der Universität sowie nationalen und internationalen Forschungszentren ist ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen mit Lebenslauf, einschlieÃlich einer Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, bisheriger Lehrtätigkeiten, eines Schriftenverzeichnisses und einer Ãbersicht über durchgeführte Forschungsprojekte werden in elektronischer Form bis zum 14.04.2019 erbeten. Hierfür steht das Online-Bewerberportal zur Verfügung unter: Link Weitere Informationen finden Sie unter: hier Im Falle weiterer Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr. Klaus Dittert , Department für Nutzpflanzenwissenschaften der Fakultät für Agrarwissenschaften. Prof. Dr. Elke Pawelzik Dekanat Fakultät für Agrarwissenschaften Büsgenweg 5 37077 Göttingen Kontakt Georg-August-Universität Göttingen Wilhelmsplatz 1 (Aula) 37073 Göttingen Tel. 0551 39-0 Soziale Medien Online-Dienste Vorlesungsverzeichnis und Personensuche (UniVZ) Prüfungsverwaltung (FlexNow) Lernmanagement (Stud.IP) Studierendenportal (eCampus) Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterportal (MaP) Stellenausschreibungen Stellenwerk Göttingen Service Datenschutz Kontakt Notfall Lageplan Impressum
Please click here, if the Job didn't load correctly.







Please wait. You are being redirected to the Job in 3 seconds.